Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.06.2013
Werbung

Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH wird Teil der Kenston Unternehmensgruppe

Herr Dr. Joachim Lutz - Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH - übernimmt mit sofortiger Wirkung den Leitungsbereich „Aktuariat“ der KENSTON Unternehmensgruppe.

Die Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH, Bergisch-Gladbach bei Köln, ist mit Wirkung zum 13.06.2013 Teil der KENSTON Unternehmensgruppe. Die gesellschaftsrechtliche Eingliederung in die Firmengruppe erfolgte durch eine Mehrheitsbeteiligung an der Gesellschaft durch die EPA European Pension Administration GmbH, eine strategische und international tätige Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft der KENSTON-Inhaber Sebastian Uckermann und Peter Hartl.

Die Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH ist ein seit mehr als 20 Jahren bundesweit bekanntes und anerkanntes Beratungsunternehmen zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Kernkompetenz ist die aktuarielle Bewertung von betrieblichen Versor-gungswerken aus allen Blickwinkeln der nationalen und internationalen Rechnungslegung. Geleitet wird das Unternehmen durch seinen Firmengründer, den Diplom-Mathematiker, Aktuar (DAV) und IVS-Sachverständigen Dr. Joachim Lutz. Zu weiteren Geschäftsführern der Gesellschaft wurden die beiden Söhne des Firmengründers, Sebastian Lutz und Niklas Lutz, sowie der Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe, Sebastian Uckermann, berufen.

Als Folge der Eingliederung der Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH übernimmt Herr Dr. Joachim Lutz mit sofortiger Wirkung den Leitungsbereich „Aktuariat“ der KENSTON Unternehmensgruppe.

Sebastian Uckermann und Peter Hartl, Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe, zur Gewinnung und Eingliederung der Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH für bzw. in die KENSTON Unternehmensgruppe:
„Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Joachim Lutz eine der herausragenden Persönlichkeiten der deutschen bAV für unsere Unternehmensgruppe gewonnen zu haben. Herr Dr. Lutz und die Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH gehören seit über zwei Jahrzehnten gerade im Aktuariatsbereich zu den renommiertesten Adressen. Wir unterstreichen mit dieser Akquisition unseren Anspruch auf Wachstums- und Qualitätsführerschaft im bAV- und HR-Markt. Die KENSTON Unternehmensgruppe wird ihren Vormarsch in Richtung Marktführung weiterhin durch eine gesunde Kombination von organischem Wachstum und Wachstum durch Unternehmenskäufe fortsetzen.“

Dr. Peter A. Doetsch, in der Leitung der KENSTON Unternehmensgruppe für Rechtsberatung, Key-Accounts, HR-Consulting verantwortlich und maßgeblich an der Gewinnung von Herrn Dr. Lutz für die KENSTON Unternehmensgruppe beteiligt, zur aktuellen Umsetzung:
„Ich kenne Herrn Dr. Lutz seit mehr als 20 Jahren und schätze ihn als einen der innovativsten beratenden Aktuare Deutschlands.“

Dr. Joachim Lutz zu seinen neuen Tätigkeiten für die KENSTON Unternehmensgruppe:
„Ich bin sehr froh, dass es uns mit der KENSTON Unternehmensgruppe gelungen ist, eine langfristige Perspektive für unser Beratungsinstitut auch in der nächsten Generation zu schaffen. Mit dem sehr innovativen, modernen und schnell wachsenden Unternehmen KENSTON sehe ich für mich persönlich die Chance, in eine noch höhere „bAV-Liga“ aufzusteigen.”

Die KENSTON Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Köln ist ein unabhängiger deutscher Komplettanbieter für Lösungen zu betrieblicher Altersversorgung, Zeitwertkonten und Human Resources. Als reiner Arbeitgeber-Berater und -Dienstleister ist die KENSTON Unternehmensgruppe für eine große Zahl an Unternehmen und deren Versorgungseinrichtungen (Unterstützungskassen, Trusts etc.) in Deutschland und international tätig; von mittelständischen Unternehmen bis zu börsennotierten Großunternehmen.

 

KENSTON Unternehmensgruppe
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Deutschland
www.kenston.de

Unter dem Dach der Marke KENSTON Unternehmensgruppe agieren miteinander kooperierende bzw. verbundene Unternehmen, die als unabhängige Lösungspartner für sämtliche Themenbereiche der betrieblichen Altersversorgung und von Arbeitszeitkonten- bzw. Zeitwertkontensystemen fungieren.
Darüber hinaus gehören zum Dienstleistungsspektrum der KENSTON Unternehmensgruppe (www.kenston.de) alle relevanten Beratungs- und Abwicklungsdienstleistungen, die die betriebliche Vergütung (HR) eines Unternehmens ergänzend zur betrieblichen Altersversorgung und zu Zeitwertkontenlösungen tangieren.
Die Mitgliedsunternehmen der KENSTON Unternehmensgruppe sind im Einzelnen: Kenston Services GmbH (www.kenston-services.de), Kenston Pension GmbH (www.kenston-pension.de), Deutscher bAV Service GmbH (www.dbav-gmbh.de), EPA European Pension Administration GmbH (www.epa-p.de), DbAV Pensionsmathematik und Entgelt GmbH (www.dbav-pm.de), Multidata Deutschland Vertriebs GmbH (www.multidata-erp.de), Hartl EDV e.K. (www.hartl-edv.de) und Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH (www.dr-lutz-institut.de). Ebenfalls Bestandteil der KENSTON Unternehmensgruppe sind die Sondergeschäftsbereiche „Deutscher bAV Service“ (www.dbav.de),„Deutscher Entgelt Service” (www.deutscher-entgelt-service.de), „Deutscher HR Service“ (www.deut- scher-hr-service.de) und „Deutscher Gesundheitsservice“ (www.deutscher-gesundheitsservice.de).
Leiter der KENSTON Unternehmensgruppe sind Herr Sebastian Uckermann und Herr Peter Hartl.
Herr Uckermann, gerichtlich zugelassener Rentenberater für die betriebliche Altersversorgung, ist – neben seinen Tätigkeiten für die KENSTON Unternehmensgruppe – „1. Vorsitzender des Bundesverbandes des Bundesverbandes der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e. V.“ (BRBZ), Köln, sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung und Herausgeber eines Standardkommentars zur betrieblichen Altersversorgung im Beck-Verlag.
Herr Hartl ist - neben seinen Tätigkeiten für die KENSTON Unternehmensgruppe - seit über 20 Jahren selbst- ständiger IT-Consultant und Inhaber des Systemhauses Hartl EDV e.K. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den
Bereichen: Securitylösungen, Hosting, Softwareentwicklung, Network Engineering. Herr Hartl ist zudem EDV-Sach- verständiger, IT-Forensiker, Certified Ethical Hacker und Mitglied im Kuratorium des Bundesverbandes der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e.V. (BRBZ).



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de