Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.10.2009
Werbung

Drei Monate Vorsprung für Vermittler

Mit einem neuen Online-Tool „Entlastungsrechner“ können Berater bereits jetzt das zusätzliche Nettoeinkommen ihrer Kunden ab 01.01.2010 zu Vorsorgezwecken nutzen und zusätzliche Vertriebserfolge erzielen.

„Ich habe kein Geld“. Dieser Einwand ist ein Klassiker in Beratungsgesprächen und kann mit dem Entlastungsrechner ab sofort der Vergangenheit angehören. Denn zum 01.01.2010 tritt das Bürgerentlastungsgesetz in Kraft. Somit hat jeder Steuerzahler mehr Netto auf dem Konto. Dieses „Mehr“ kann der Vermittler/Berater seinen Kunden bereits jetzt deutlich vor Augen führen.

Der leicht zu bedienende und übersichtliche Online-Entlastungsrechner gibt genau an, wie hoch die monatliche Ersparnis des Kunden zum 01.01.2010 sein wird. Dafür müssen nur sehr wenige Daten eingegeben werden. „Da kommen sehr schnell 50,00 bis 100,00 € pro Monat je Kunde zusammen, die der Vermittler nutzen kann! Jeder Profi sollte daher diese Verkaufsstory bis ins nächste Jahr aktiv nutzen“, so Wolfgang Kuckertz, Geschäftsführer der GOING PUBLIC! Dr. Kriebel Beratungsrechner GmbH.

Hintergrund: Bereits 2009 gab es Entlastungen in der Altersvorsorge, Einmalzahlungen für Kinder, sowie eine Erhöhung des Kindergeldes. Zusätzlich zu diesen Bürgerentlastungen können ab 01.01.2010 € 400,00 mehr der Vorsorgeaufwendungen abgesetzt werden, wie z.B. Beiträge der Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung. Dieser Vorteil wird ab Januar 2010 sofort auf die monatlichen Abzüge umgesetzt. So hat zum Beispiel ein alleinstehender Angestellter ohne Kind mit einem Brutto-Jahreseinkommen von € 30.000,00 ab 01.01.2010 eine Entlastung von € 774,75 jährlich (€ 64,56 monatlich). Eine Familie mit Kind und einem Brutto-Jahreseinkommen von € 50.000,00 hat ab Januar 2010 sogar eine Entlastung von € 1.204,74 jährlich (€ 100,40 monatlich).

Der Online-Entlastungsrechner kann gegen eine Einmalgebühr von nur 84€ (bzw. 58€ für Nutzer des Dr. Kriebel Beratungsrechners und Kunden von GOING PUBLIC!) zzgl. USt. sofort nach der Online-Anmeldung genutzt werden. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Entlastungsrechner finden Sie unter www.beratungsrechner.de.



Herr Frank Rottenbacher
Vorstand
Tel.: (03377) 204 203 3
Fax: (03377) 204 203 4

GOING PUBLIC AG & Co. KG
Bambushof-Lahnstraße 84-86a
12055 Berlin
http://www.going-public.edu

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de