Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.05.2009
Werbung

Drei Pflegeheime im neuen Austria-Fonds von IMMAC

Der IMMAC-Renditefonds Austria III investiert in drei Pflegeheime in der Steiermark. Sie gehören zum kürzlich durch IMMAC erworbenen Portfolio von insgesamt fünf Objekten.

Die Investition des Fonds Austria III umfasst rund 37,7 Millionen Euro, davon werden 14,6 Millionen Euro durch Eigenkapital (inkl. Agio) finanziert. Der Hamburger Initiator prognostiziert einen Rückfluss von insgesamt 202 Prozent während der 25-jährigen Vermietungsphase und über 200 Prozent Rückfluss aus der Veräußerung der Objekte. Der durchschnittliche Vermögenszuwachs vor Steuern beträgt somit über 12 Prozent. 

Die Häuser in Söchau, Trofaiach und Knittelfeld bieten derzeit insgesamt 306 stationäre Pflegeplätze. Durch Erweiterungsmaßnahmen entstehen 15 weitere Plätze in Söchau. Die Pflegeheime sind langfristig für 25 Jahre zzgl. 5 Jahre Verlängerungsoption an die Kräutergarten-Gruppe vermietet. Kräutergarten zählt zu den führenden Betreibergesellschaften in Österreich.

IMMAC hatte im November 2008 seinen ersten Austria-Fonds emittiert. Nach nur drei Wochen war der Fonds mit über 9 Millionen Euro um rund 30 Prozent überzeichnet. Bei Zeichnung des aktuellen Angebots profitieren die Investoren erneut von dem Doppelbesteuerungsabkommen mit Österreich und dem Wegfall des Progressionsvorbehalts für die zu versteuernden deutschen Einkünfte. Danach sind bis zu 2.000 Euro p. a. steuerfrei. Auch bei Besteuerung zum Höchstsatz stellt IMMAC dem Investor einen durchschnittlichen Vermögenszuwachs von über 8,5 Prozent jährlich in Aussicht.

Wie alle IMMAC-Fonds schüttet auch der Austria III monatlich aus; beginnend bei 6,75 Prozent und steigend auf 12 Prozent jährlich. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 20.000 Euro zuzüglich Agio.



Herr Jürgen Braatz
Pressesprecher
Tel.: 0049 (0)40 3 19 92 78-0
E-Mail: presse@IMMAC.de

IMMAC Holding AG
ABC-Straße 19
20354 Hamburg
www.IMMAC.de

IMMAC ist Markt- und Qualitätsführer im kleinen Segment der Investition in Pflegeheime. Seit 1997 wurden 36 Fonds aufgelegt, die in 56 Pflegezentren investieren. Alle Fonds entwickeln sich plangemäß. Die aufgelegten IMMAC Fonds wurden regelmäßig durch unabhängige Analysehäuser geprüft und erhielten durchweg sehr gute Beurteilungen oder Bestnoten. Nach 2006 gewann IMMAC 2008 erneut den Scope Investment Award in der Kategorie „Bestes Emissionshaus für geschlossene Immobilienfonds Deutschland“. Das bisherige Investitionsvolumen von IMMAC Fonds beläuft sich auf rund € 522,7 Millionen, davon ca. € 451,7 Millionen im Rahmen öffentlicher Angebote und knapp € 71 Millionen für Private Placements und institutionelle Fonds.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de