Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.04.2009
Werbung

Drei-Topf-Hybrid von Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG: Neue RingStrategiePolice top3 geht mit FFF-Rating an den Start

Die neue RingStrategiePolice top3 der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG wurde bereits zum Start von der unabhängigen Rating-Agentur Franke & Bornberg mit der Höchstnote „hervorragend“ (FFF) ausgezeichnet. Die Weiterentwicklung der bewährten fondsgebundenen Rentenversicherung wurde durch moderne Kalkulationsmethoden mit neuen Garantieoptionen und noch individuelleren Ausgestaltungsmöglichkeiten angelegt.

„Das FFF-Rating bestätigt die von uns bei der Produktentwicklung angelegten Qualitätsmaximen bei der Wahl der Sicherheitskomponenten und Flexibilität“, kommentiert Bettina Carstensen, Produktmanagerin der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG, das Gütesiegel.

Die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG zählte zu den ersten Versicherern, die systematisch auf fondsgebundene Lebensversicherungen gesetzt haben und gehört heute zu den Anbietern mit dem höchsten Anteil am Neugeschäft. Dieser lag 2008 bei über 70 Prozent. Für die neuesten Produkte setzt der Lebensversicherer auf Drei-Topf-Hybrid-Produkte, die der gestiegenen Nachfrage nach Garantien in fondsgebundenen Vorsorgeprodukten am besten entsprechen.

Sämtliche Drei-Topf-Hybrid-Produkte der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG zeichnen sich durch ein dynamisches Wertsicherungssystem aus. Das Vertragsvermögen wird in Abhängigkeit von der Kapitalmarktentwicklung auf bis zu drei Töpfe verteilt: den Wertsicherungsfonds, den klassischen Deckungsstock und freie Investmentfonds. Der spezielle Wertsicherungsfonds Flex Aktiv vom Marktführer DWS sichert im Zusammenspiel mit dem klassischen Deckungsstock eine garantierte Mindestleistung. Das freie Vermögen wird nach den Wünschen des Kunden investiert. Jeder Vertrag wird monatlich überprüft und die Anlagemischung entsprechend angepasst. Hierdurch wird der vereinbarte Garantiebetrag sichergestellt – immer mit Blick auf die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten. Das Hybrid-Modell bewährt sich auch in Krisenzeiten, wenn die Kapitalmärkte starken Schwankungen ausgesetzt sind.

Für die Fondsauswahl der neuen RingStrategiePolice top3 stehen mittlerweile 23 Fonds zur Verfügung. Zu den Fondsanbietern zählen so namhafte Gesellschaften wie DWS, Pionier, Fidelity, Baloise Fund Invest, C-Quadrat und Franklin Templeton, die auch auf Zukunftstrends wie Nachhaltigkeit oder Rohstoffe setzen.
Der Kunde kann auf der Grundlage seines Anspruchs an Rendite und Sicherheit die Fonds aus den unterschiedlichen Assetklassen Aktien-, Themen-, Renten-, Immobilien-, Garantie-, Geldmarkt-, Misch- und Dachfonds frei zusammenstellen und zwölf Mal im Jahr kostenlos umschichten.

Neben der Sicherheit und Profitabilität stand die Flexibilität, mit der die Kunden die RingStrategiePolice top3 an veränderte Lebenssituationen anpassen können, im Fokus der Produktentwicklung. So kann der Kunde seine Altersvorsorge durch flexible Zuzahlungen jederzeit aufstocken. Bei finanziellen Engpässen ist das Unterbrechen der Beitragszahlung möglich. Auch können Teile des angesparten Kapitals für größere Anschaffungen mit der Liquiditätsoption entnommen werden. Die Auszahlungsphase kann an die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Er hat die Wahl zwischen lebenslanger Rente, Partnerrente oder verschiedenen Formen der Kapitalauszahlung.

Die Absicherung der eigenen Pflegebedürftigkeit wird den meisten Deutschen noch immer sehr spät bewusst. Deshalb beinhaltet die RingStrategiePolice top3 eine kostenlose Option, bis 67 Jahre ohne Gesundheitsprüfung eine Pflegerentenversicherung bis zu einer Höhe von monatlich 1.500 Euro abschließen zu können. Diesen Zusatznutzen bei einer fondsgebundenen Rentenversicherung bietet nur der Deutsche Ring. Damit hilft er seinen Kunden einen der gravierendsten Gründe für Altersarmut auszuräumen.
 



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Kirstin Zeidler
Pressesprecherin
Tel.: 040 3599-2737
Fax: 040 3599-2297
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ihren Ursprung im Jahr 1913. Seit 1985 ist sie eine Tochter des Schweizer Bâloise-Konzerns. Sie erzielte 2008 gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 619 Millionen Euro. 2008 wurde die Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG von der unabhängigen Rating-Agentur Assekurata erneut mit A (gut) ausgezeichnet. In den Punkten Sicherheit, Gewinnbeteiligung und Erfolg erhielt die Gesellschaft jeweils wieder die Bewertung „sehr gut“.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de