Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.05.2007
Werbung

Duale Ausbildung in der Versicherungswirtschaft ernst genommen

Das neue Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in der diesjährigen Lehrerfortbildung der Versicherungsfachklassen des BWV zentrales Thema

Vom 16. bis 18. April 2007 luden die LVM Versicherungen in Münster, das BWV Münster und der BWV Verband zum ersten Fortbildungstreffen der Versicherungsfachlehrer in diesem Jahr ein: 46 Lehrer aus 35 verschiedenen Berufsschulen folgten diesem Angebot. Das zweite Treffen für die eher südlich gelegenen Berufsschulen fand bis heute bei der Allianz Deutschland AG in Unterföhring bei München statt. Mit 44 Lehrern aus 32 Schulen sind auch hier die Kollegien der Berufsschulen gut vertreten.

In langjähriger Tradition richtet das BWV diese Veranstaltungsreihe aus und kommt so seiner Rolle als überbetrieblicher Mittler zwischen den Dualen Partnern in der Versicherungswirtschaft – Ausbildungs­unternehmen und Berufsschulen - nach. Dabei fungieren die Teilnehmer der Seminare als Multiplikatoren im eigenen Lehrerkollegium. Die Inhalte der zwei Mal jährlich stattfindenden Seminare werden mit Experten aus den Versicherungsunternehmen und Lehrern zusammengestellt und garantieren somit bestmögliche Unterstützung bei der Berücksichtigung aktueller Unternehmenspraxis in der Lehrtätigkeit.

Die Neuordnung des Berufsbildes Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in 2006 gibt den Fortbildungen in diesem Jahr besondere Bedeutung. Nicht nur die neue Ausbildungsstruktur mit breitem fachlichen Basiswissen und der Spezialisierung in einer der beiden Fachrichtungen „Versicherung“ oder „Finanzberatung“, sondern auch die neuen Ausbildungsinhalte mit stärkerem Gewicht in den Themen Beratung und Verkauf stellen die Berufsschulen vor neue Herausforderungen. Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin des BWV, sieht die Berufsschulen sogar in neuer Verantwortung: „Die Ausbildung wird künftig verstärkt in den kleineren Vertriebseinheiten in der Fläche stattfinden. Viele dieser Betriebe müssen erst Know-how im Bereich Ausbildung aufbauen. Unsere Fachlehrer werden hierbei wertvolle Arbeit als Coach und Begleitung der Ausbildungsneulinge vor Ort leisten und insbesondere bei der Vermittlung des kaufmännischen Grundwissens zunehmende Bedeutung erlangen.“

Die Agenda der 3-tägigen Veranstaltung wurde als gelungene Mischung empfunden. Neben dem Vortrag zum Thema "Neues zum Prüfungswesen“ standen aktuelle Entwicklungen der Branche auf der Tagesordnung wie die VVG-Reform und Änderungen bei Produkten zur Altersvorsorge. Beispiele aus der Unternehmenspraxis wie die Arbeit eines Agenturberaters, Schaden- und Leistungsmanagement heute oder die neue Vertriebsausbildung für Azubis wurden von den Lehrern mit großem Interesse diskutiert. Auch profitierten die Berufsschullehrer vom gegenseitigen Kennenlernen und dem Austausch untereinander. So widmete sich ein Veranstaltungsblock alleine der Vorstellung und Diskussion von Umsetzungsbeispielen zu schulischen Inhalten durch die Berufsschullehrer selbst. Die Teilnehmer konnten mit einer Fülle an Informationen und Anregungen für den eigenen Unterricht nach Hause fahren.

Mit der Durchführung dieser Lehrerfortbildungen leistet das BWV einen wesentlichen Beitrag zum besseren Verständnis aller Beteiligten am Ausbildungsverfahren und zur Qualitätssicherung der beruflichen Bildung in der Versicherungswirtschaft auf Bundesebene. Auch in 2008 werden die Fachlehrerseminare wieder statt finden.



Frau Michaela Reichle
Tel.: +49 089-922001-42
Fax: +49 089-922001-44
E-Mail: michaela.reichle@bwv-online.de

BWV
Arabellastraße 29
81925 München
http://www.bwv-online.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de