Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.11.2006
Werbung

E.B.I.F. 2006 – Der Startschuss ist gefallen

Europas Technologiemesse für Banken und Versicherungen ist eröffnet

Europas Finanzwelt blickt nach Frankfurt, denn heute wurde die European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F.) eröffnet. Frankfurts Oberbürgermeisterin Dr. h.c. Petra Roth, Staatssekretär des hessischen Finanzministeriums Dr. Walter Arnold, Dr. Nader Maleki, Geschäftsführer der Maleki Group und Dr. Michael Peters, Geschäftsführer der Messe Frankfurt durchtrennten symbolisch das rote Band. Bis zum 16. November werden sich die Entscheider und Anwender aus Banken und Versicherungen drei Tage lang über die aktuellsten Trends der Finanztechnologiebranche informieren können.

Wie sieht die Zukunft der Banken und Versicherungslandschaft aus? Wer in diesen Tagen die E.B.I.F. besucht, wird auf diese Frage mehr als nur eine Antwort finden. Auf Europas Technologiemesse für Banken und Versicherungen werden die Trends der Zukunft definiert. Schwerpunkte der E.B.I.F. 2006 bilden vor allem die steigenden regulativen Anforderungen aus Brüssel. Ob SEPA oder MiFID – Finanzdienstleister sehen sich Aufgaben gegenüber, die nur durch den Einsatz moderner Informationstechnologie gelöst werden können. Weitere interessante Themen der E.B.I.F.: IT-Security, Unterstützung des Vertriebs durch IT oder auch Automatisierung von Unternehmensprozessen. Europas Technologiemesse für Banken und Versicherungen steht in diesem Jahr außerdem im Zeichen steigender Internationalität. Neben den zahlreichen europäischen und außereuropäischen Ausstellern rechnen die Messeveranstalter auch mit einer steigenden Zahl internationaler Fachbesucher. Erstmals sind in diesem Jahr Vertreter aus Indien und Brasilien als Aussteller auf der E.B.I.F.

Frankfurts Oberbürgermeisterin Dr. h.c. Petra Roth sagte im Rahmen der Eröffnung: „Die E.B.I.F. in diesem Jahr erneut zu eröffnen, erfüllt mich mit Stolz. Gerade am Bankenstandort Frankfurt ist eine so zukunftsträchtige Messe wie die E.B.I.F. enorm wichtig. Ich freue mich daher ganz besonders über das große internationale Interesse der Besucher und Aussteller."

Thomas Schütz, Geschäftsführer der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH, die gemeinsam mit der Maleki Group die E.B.I.F. ausrichtet, ist zuversichtlich: „Die E.B.I.F. bildet die aktuellen Themen der Finanzwirtschaft ab. Hier informieren sich die Entscheider aus Banken und Versicherungen über alle relevanten Neuerungen der Finanztechnologie. In Zukunft rechnen wir mit einem weiter steigenden Interesse, denn gerade die Banken- und Versicherungslandschaft wird in Zukunft noch stärker von IT geprägt sein.“

Die E.B.I.F. ist Europas größte unabhängige Technologiemesse im Banken- und Versicherungsbereich. Auch in diesem Jahr findet die E.B.I.F. wieder im Rahmen der Euro Finance Week statt, des hochkarätigen Branchentreffens der europäischen Finanz- und Versicherungsindustrie in einer der bedeutendsten Finanzmetropolen Europas. Als Sprecher der Konferenzen werden hochrangige Vertreter wie Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Präsident der Europäischen Zentralbank Jean-Claude Trichet und Charlie McCreevy, Mitglied der Europäischen Kommission, erwartet. Mit mehr als 300 Sprechern und 10.000 Besuchern aus über 60 Nationen ist die Euro Finance Week eines der größten Ereignisse ihrer Art. Ein zusätzlicher Anreiz für Aussteller und Besucher wird durch das zeitgleich und in unmittelbarer Nachbarschaft veranstaltete IT-Forum 2006, der Hausmesse der Sparkassen Informatik, geschaffen.



Pressekontakt Fachmesse E.B.I.F. cometis AG
Herr Michael Diegelmann
Tel.: +49(0)611 20 58 55-0
Fax: +49 (0)611 95166-24
E-Mail: diegelmann@cometis.de

Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH (EBIF)
Taunusstr. 7a
65183 Wiesbaden
Deutschland
http://www.ebif.com/de/fachmesse/impressum/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de