Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.11.2007
Werbung

E.B.I.F. 2007: Der Countdown läuft Business Solutions Forum stößt im Vorfeld auf großes Interesse

Frankfurt, November 2007 – In acht Tagen wird die zehnte European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F.) auf dem Frankfurter Messegelände eröffnet. Vom 20. bis 22. November können sich dort die Entscheider und Anwender der Finanzwirtschaft wieder über die neuesten IT-Trends für ihre Branche informieren. Inhaltlicher und räumlicher Mittelpunkt der E.B.I.F. ist in diesem Jahr erstmals das „Business Solutions Forum“. Dort stellen renommierte ITDienstleister jeweils gemeinsam mit ihren Kunden aus Banken und Versicherungen konkrete Best-Practice-Lösungen zu den aktuellen ITThemen der Finanzbranche vor. Sämtliche Slots für das Business Solutions Forum waren innerhalb weniger Tage ausgebucht.

Unter anderem werden IBM, Hewlett Packard und ACI Worldwide beim Business Solutions Forum ihre IT-Produkte präsentieren. So wird Hewlett Packard eine Lösung zum Thema „Business Intelligence“ für die Rabobank vorstellen. Die sd&m AG präsentiert unter der Überschrift „Anwendungslandschaften, Enterprise Architecture: Verzahnung der Welten“ ihre bei der Schufa Holding AG implementierte Lösung. Neben der Präsentation einzelner Best Practice Beispiele stellen Aussteller an Demo- Points ihre eigenen IT-Lösungen zum jeweiligen Thema vor.

„Wir erwarten ein weiter steigendes Interesse der Finanzwelt. Unser E.B.I.F.-Einkaufsbarometer, eine Befragung von IT-Einkaufsleitern wichtiger deutscher Banken hat ergeben, dass insbesondere die Kreditinstitute wieder investitionsbereit sind,“ erläutert Thomas Schütz, Geschäftsführer der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH und Ausrichter der E.B.I.F. „Ein wichtiges Thema in diesem Jahr wird sicherlich die MiFID sein, die gerade in Kraft getreten ist. Hier besteht seitens der Finanzwirtschaft noch ein hoher Informationsbedarf, den unsere Aussteller decken werden“, so Schütz weiter.

Auf der E.B.I.F. können die Vertreter der Banken und Versicherungen die aktuellsten Entwicklungen und Trends der Finanztechnologie live erleben. Die zahlreichen nationalen und internationalen Aussteller der Fachmesse decken mit ihren Speziallösungen zu den aktuellen Herausforderungen der Finanzbranche ein breites Themenspektrum ab. Ob es um die Unterstützung des Vertriebs durch IT geht, um die neueste Ratingsoftware oder Systeme zur Bekämpfung von Geldwäsche – auf der E.B.I.F. werden die aktuellsten, passgenauen Lösungen präsentiert.

Armin Holst, Regional Director für Central and Eastern Europe der Temenos Group AG sowie Geschäftsführer der ACTIS.BSP Germany GmbH, zur Messeteilnahme: „Die Temenos Group AG zählt mit weltweit über 590 Finanzinstituten in 110 Ländern zu den weltweit führenden Anbietern von integrierten Gesamtbanklösungen. Auf der E.B.I.F werden wir uns dem Publikum jedoch nicht nur hinsichtlich unserer globalen Ausrichtung präsentieren, sondern insbesondere auch unser strategisches Engagement im deutschen Markt hervorheben. Nach der im März diesen Jahres erfolgten Akquisition von ACTIS.BSP freuen wir uns, dem Fachpublikum auf der diesjährigen E.B.I.F. die deutsche Modellbank- Version unserer Universalbankensoftware TEMENOS T24 vorstellen zu können“, erläutert Holst.

Im letzten Jahr präsentierten mehr als 200 Aussteller ihre Lösungen auf der E.B.I.F. Die rund 7.000 Besucher kamen aus über 30 Nationen nach Frankfurt. Damit ist die Veranstaltung Europas größte unabhängige Technologiemesse im Banken- und Versicherungsbereich. Auch in diesem Jahr findet die E.B.I.F. wieder im Rahmen der Euro Finance Week statt, des hochkarätigen Branchentreffens der europäischen Finanz- und Versicherungsindustrie in einer der bedeutendsten Finanzmetropolen Europas.

10. EURO FINANCE WEEK 19. - 23. November 2007
E.B.I.F.-Fachmesse 20. - 22. November 2007
NEU: Business Solutions Forum 20. - 22. November 2007

Finanzplatz Gala zugunsten UNICEF 23. November 2007



Herr Michael Diegelmann
Tel.: +49(0)611 20 58 55-13
Fax: +49 (0)611 95166-24
E-Mail: diegelmann@cometis.de

Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH
Taunusstr. 7a
65183 Wiesbaden
http://www.ebif.com/de/fachmesse/impressum/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de