Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.11.2010
Werbung

ERA Rohstoff-Report: Bestes Umfeld fuer Rohstoff-Investoren

- US-Inflationspolitik treibt breiten Rohstoffsektor an - Minenaktien mit Aufholpotenzial - Ende der Manipulation bei Silber könnte zusätzlichen Auftrieb geben

Die Äußerung von US-Notenbankchef Ben Bernanke Ende Oktober, durch die Fortsetzung der expansiven Geldpolitik in Form weiterer Käufe von Staatsanleihen die Inflationserwartung zu erhöhen, gibt dem breiten Rohstoffmarkt Auftrieb. „Die Fed hat damit glasklar eine Inflationspolitik angekündigt und dies auch erstmals in aller Deutlichkeit formuliert“, sagen die Rohstoffexperten von ERA Resources. „Der Geldhahn bleibt offen und es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die Inflationsspirale einsetzt. Dies ist das beste Umfeld für Sachwerte wie Aktien, Rohstoffe und insbesondere Edelmetalle.“

Während Edelmetalle im Oktober ihre Aufwärtsentwicklung fortgesetzt haben, legten Minenaktien eine kurze Verschnaufpause ein. Der Goldminenindex HUI kam nur um 0,12 Prozent und der XAU-Minenindex um 1,4 Prozent voran. „Im Umfeld steigender Rohstoffpreise, sind die Minenaktienwerte im Oktober größtenteils zurückgeblieben. In den kommenden Wochen rechnen wir mit einem deutlichen Schub nach oben“, sagt Werner J. Ullmann, Rohstoffexperte bei ERA.

Der Goldpreis legte im Oktober um rund 3 Prozent zu; der Silberpreis schaffte einen deutlicheren Anstieg um rund 13 Prozent. Die jüngste Bestätigung durch die Mitglieder der US-Futures-Börsenaufsicht über Preismanipulationen bei Silber verdeutlichte, was die meisten Marktakteure bereits wussten: Mit gewaltigen Short-Positionen werden die Edelmetallpreise seit Jahren künstlich niedrig gehalten. „Sollte es in der Konsequenz der Untersuchungen dazu kommen, dass diese spekulativen Positionen eingedeckt werden müssen, dürften die Kurse bereits im Vorfeld enormen Auftrieb erfahren“, sagt ERA-Experte Martin Siegel.

Im Umfeld des insgesamt starken Rohstoffmarktes setzt der Uranpreis seine Erholung ungehindert fort. Bei einem Uranpreis von mittlerweile 53 US-Dollar je Pfund wird der Sektor zunehmend interessant.

Die Kursentwicklung bei Basismetallen wurde bislang vorwiegend durch die stabile wirtschaftliche Entwicklung der asiatischen Volkswirtschaften getragen. Die gewaltigen wirtschaftlichen Stimulierungsmaßnahmen der Industrieländer dagegen haben bis dato verhaltene Wirkungen gezeigt. „Die Fortsetzung der lockeren US-Geldpolitik wird früher oder später in der Wirtschaft insgesamt wirksam und damit auch Industriemetallen, Energietiteln und Soft Commodities auf breiter Basis zugute kommen“, so Siegel. „Solange die Zinsen nicht drehen, gibt es keinen erkennbaren Grund, warum der Rohstoffmarkt 2011 nicht weiter steigen sollte.“ Hierfür spreche auch die geplante Neuauflage mehrerer börsengehandelter Rohstofffonds auf Industriemetalle. „Gerade Institutionelle Investoren suchen bei Inflation in großem Stil Anlagealternativen. Die Auflage der ETFs auf Kupfer und Aluminium dürfte bei diesen Metallen zusätzlich für Verknappung sorgen.“



Frau Dana Garbe
Tel.: 069 / 133896-17
E-Mail: dg@stockheim-media.com

ERA Resources GmbH
Am Silbermannpark 1B
86161 Augsburg
www.era-resources.com

Über ERA Resources
Die Investmentboutique ERA Resources GmbH hat sich auf die Beratung von Rohstoffinvestments spezialisiert. Seit Unternehmensgründung im Jahr 2006 berät das Unternehmen die auf den Nebenwertesektor ausgerichteten STABILITAS-Rohstofffonds, die unter der luxemburgischen Kapitalanlagegesellschaft IPConcept Fund Management S.A. verwaltet werden. Hierzu zählen der STABILITAS–GOLD+RESOURCEN sowie die Spezialfonds STABILITAS–SILBER+WEISSMETALLE, STABILITAS–SOFT COMMODITIES, STABILITAS–URAN+ENERGIE, STABILITAS–GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS, STABILITAS GROWTH–SMALL CAP RESOURCEN sowie der STABILITAS–PACIFIC GOLD+METALS, der in 2009 erfolgreichste Goldminenaktienfonds.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de