Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.08.2009
Werbung

ERGO-Lebensversicherer bieten Riester-Rente jetzt auch mit Darlehens-Option an

Das neue Eigenheimrentengesetz, auch bekannt als „Wohn-Riester“, brachte allen Riester-Verträgen ein neues Leistungsmerkmal: Kunden können ihr angespartes Geld statt in eine Rente jetzt auch in eine Immobilie investieren. Selbst so genanntes Bauspar-Riestern ist möglich. Der Nachteil: Die private Zusatzrente geht verloren. Als Alternative bieten die ERGO-Lebensversicherer Hamburg-Mannheimer und Victoria ihren Riester-Kunden jetzt zusätzlich eine attraktive Darlehens-Option an. Wer seine Immobilie vollständig über die ERGO-Lebensversicherer finanzieren möchte, kann von einem zinsvergünstigten Immobilien-Darlehen profitieren.

Riester-Sparer der Hamburg-Mannheimer und der Victoria erhalten, Bonität vorausgesetzt, ein vergünstigtes Hypotheken-Darlehen maximal bis zum 4-Fachen des mit dem Riester-Vertrag gebildeten Kapitals. Der Zinsabschlag auf den jeweils gültigen Darlehenszins beträgt:

•       0,25% bei einem Gesamt-Darlehen bis 100.000 Euro,

•       0,50% bei einem Gesamt-Darlehen bis 160.000 Euro,

•       0,75% bei einem Gesamt-Darlehen ab 160.000 Euro.

Die Versicherungsverträge bleiben dabei vollständig erhalten, das heißt der Kunde spart weiterhin eine private Zusatzrente an und schafft sich damit die notwendige Sicherheit, die er im Alter braucht.

Wohn-Riester bleibt

Natürlich können die Kunden der Hamburg-Mannheimer und der Victoria ihren Riester-Vertrag auch im Sinne des Eigenheimrentengesetzes nutzen. Es besagt, dass selbstgenutztes Wohnei-gentum dann in die steuerlich geförderte Altersvorsorge einbezogen werden kann, wenn es sich im Inland befindet und den Lebensmittelpunkt bildet. Das angesparte Kapital kann entweder bis zu 75 Prozent oder sogar zu 100 Prozent vorzeitig zur Finanzierung einer eigenen Immobilie entnommen werden.

Für das staatlich geförderte Eigenheim gelten dieselben Bedingungen wie für die Verrentung: Wer bis zu vier Prozent seines sozialversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens in den Ver-trag einzahlt – maximal bis zu 2.100 Euro im Jahr – kommt in den Genuss der vollen Förderung. Die Zulagen betragen für jeden Erwachsenen 154 Euro jährlich, für jedes vor 2008 geborene Kind 185 Euro. Alle ab 2008 geborenen Kinder erhalten sogar 300 Euro im Jahr. Für Berufseinsteiger unter 26 Jahren zahlt der Staat einen einmaligen Bonus von 200 Euro.

Die nachgelagerte Besteuerung wird bei Wohn-Riester über ein so genanntes Wohnförderkonto sichergestellt. Alle geförderten Beiträge sind hier festgehalten und mit jährlich 2 Prozent verzinst. Zum Rentenbeginn können die Kunden die sich daraus ergebende Steuerschuld auf einen Schlag (mit 30 Prozent Nachlass) oder fortlaufend tilgen.



Frau Sabine Dieter
Tel.: 0211/4937-6874
Fax: 0211/4937-3113
E-Mail: sabine.dieter@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die ERGO Versicherungsgruppe

Mit 17,7 Mrd. Euro Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. ERGO ist weltweit in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Heute vertrauen 40 Millionen Kunden den Leistungen, der Kompetenz und der Finanzstärke der ERGO und ihrer Gesellschaften. In Deutschland sind es 20 Millionen Kunden, die auf die starken Marken D.A.S., DKV, ERV, Hamburg-Mannheimer, KarstadtQuelle Ver-sicherungen und Victoria setzen. 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe. Großaktionär mit 94,7 Prozent der Anteile ist die Münchener Rückversicherung, einer der weltweit führenden Risikoträger.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de