Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.07.2006
Werbung

ERGO erwirbt Mehrheit der Anteile am türkischen Versicherer Isviçre

ERGO und die Familie Balci als Eigentümer der Isviçre-Gruppe, die Schaden-/Unfall-, Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft in der Türkei betreibt, haben gestern einen Vertrag über eine Kooperation und den Mehrheitserwerb an der bisher als Familienunternehmen geführten Gruppe unterzeichnet. ERGO soll zukünftig 75 Prozent der Anteile an der Isviçre-Gruppe halten. Die Familie Balci bleibt mit 25 Prozent beteiligt. ERGO, zu deren Strategie der Ausbau ihres Geschäfts in Süd- und Osteuropa zählt, übernimmt damit eine führende Position im dynamischen türkischen Versicherungsmarkt, in dem sie bisher nicht vertreten war.

Isviçre nimmt im Schaden-/Unfallversicherungsmarkt den fünften Rang ein. Sie vertreibt hier überwiegend Policen an Privatkunden mit einem Schwerpunkt in der Kfz-Versicherung. Darüber hinaus werden auch Lebens- und Krankenversicherungen angeboten. 2005 erzielte Isviçre ein gesamtes Prämienvolumen von rund 290 Millionen Euro, davon ca. 85 Prozent in der Schaden- und Unfallversicherung und 15 Prozent in der Lebens- und Krankenversicherung. Mit einem flächendeckenden Vertriebsnetz selbständiger Ausschließlichkeitsvermittler sind die Gesellschaften in dem noch wenig gesättigten türkischen Markt exzellent positioniert. Die Entwicklung der Gesellschaften ist durch eine hohe und solide Wachstumsdynamik gekennzeichnet.

Für ERGO, die sich im Ausland vor allem in den Wachstumsmärkten Süd- und Osteuropas engagiert, bietet der türkische Markt mit einer Bevölkerung von 73 Millionen Menschen und einer steigenden Versicherungsnachfrage an der Nahtstelle zu Europa ein sehr attraktives und nachhaltiges Wachstumspotenzial. Der türkische Versicherungsmarkt wuchs allein im Jahr 2005 um 18 Prozent. "Isviçre passt mit ihrem Fokus auf das Privatkundengeschäft und ihrem Angebot über alle Segmente hinweg gut zu uns," so Dr. Klaus Flemming, der Auslandsvorstand der ERGO. "Damit sind wir hervorragend positioniert, um die großen Geschäftschancen im türkischen Markt in den nächsten Jahren für uns zu nutzen."

Klaus Allerdissen, derzeit Vorstand der ERGO International AG, wird in die Leitung der Isviçre-Gruppe wechseln und ERGO-seitig die Verantwortung für das türkische Geschäft übernehmen.  Die heutige Eigentümerfamilie Balci bleibt im operativen Management und bringt ihre langjährige Erfahrung und Marktkenntnis weiter in die Entwicklung der Gesellschaften ein. Diese Wunschkonstellation beider Gesellschafter soll sowohl die Kontinuität sichern als auch die erweiterten Möglichkeiten im Verbund einer internationalen Versicherungsgruppe nutzen.

"Wir werden durch die Zusammenarbeit mit ERGO und ihr internationales Know-how gute neue Impulse setzen können," so Okan Balci, der bisherige Mehrheitseigentümer, der auch in Zukunft Präsident der Isviçre sein wird. "ERGO war unser Wunschpartner, mit ihr zusammen sind unsere Gesellschaften für die Zukunft bestens aufgestellt."

Der Verkauf wird voraussichtlich im vierten Quartal 2006 rechtsgültig, sobald die erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Behörden vorliegen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Alexander Becker, Tel.: 0211/4937-1510 oder Herrn Fatih Özkoyuncu bzw. Frau Gülay Kaçmaz Özbek Tel.: +90 212 233 22 38 (in der Türkei)

Fotos der Herren Allerdissen, Balci, Dr. Flemming und Dr. Meyer sind unter http://www.ergo.com/cms/ergo/de/media/Erwerb+der+Isvicre/default.htm zum Download verfügbar.



Frau Claudia Horn
Tel.: 0211/4937-7701
E-Mail: claudia.horn@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
Deutschland
www.ergo.com

ERGO Versicherungsgruppe

Die ERGO Versicherungsgruppe ist mit 16,7 Mrd. € Beitragsaufkommen eine der führenden europäischen Versicherungsgruppen und die Nummer 2 im deutschen Erstversicherungsmarkt. 30 Millionen Kunden in Europa vertrauen den Gesellschaften der Gruppe, zu denen in Deutschland die Victoria, Hamburg-Mannheimer, DKV, D.A.S. und Karstadt-Quelle Versicherungen gehören. ERGO ist in 22 europäischen Ländern aktiv und ist europäischer Marktführer in der privaten Krankenversicherung und der Rechtsschutzversicherung. Großaktionär mit 94,7 % ist die Münchener Rückversicherung.

Ýsviçre Versicherungsgruppe

Die Ýsviçre Versicherungsgruppe mit Sitz in Istanbul besteht aus den Gesellschaften Ýsviçre Sigorta A.Þ, Ýsviçre Hayat Sigorta A.Þ. und Ýsviçre Portföy Yönetimi A.Þ. Die Gruppe hat ca. 600 Mitarbeiter und über 1.500 Büros in der ganzen Türkei. Die Gruppe erzielte 2005 ein Beitragsaufkommen von ca. 290 Mio. €, die sich zu 85% auf die Schaden- und Unfallversicherung und zu 15% auf die Lebens- und Krankenversicherung verteilen. Wissen und Erfahrung des Flaggschiffs der Gruppe, des Sachversicherers Ýsviçre Sigorta, gehen über 80 Jahre zurück bis zur Gründung der türkischen Republik. Die Switzerland General Insurance Company Ltd. eröffnete eine Niederlassung in Istanbul im Jahr 1926. In den späten 70er Jahren kam die Gesellschaft zur Schweizer Rückversicherung. 1981 wurde Okan Balci zusammen mit zwei Partnern deren Repräsentant in der Türkei. 1989 unterzeichnete die Schweizer Rück einen Partnerschaftsvertrag mit der von Okan Balci geführten und auf Versicherungsgeschäft spezialisierten Avrupa Holding. Die Gesellschaft wurde Ýsviçre Sigorta genannt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de