Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.10.2010
Werbung

ETF News: Absicherung gegen fallende Kurse: 4 neue Lyxor ETFs für Short-Strategien auf europäische Branchen

Der Oktober ist traditionell der Monat, indem die ersten Autofahrer an ihrem Wagen die Winterreifen aufziehen lassen, um sich gegen die Glätte auf herbstlichen oder winterlichen Straßen abzusichern. Jetzt ist es aber auch Zeit, sich über Rückschlaggefahren an den Aktienmärkten Gedanken zu machen. Denn der Oktober hat sich laut Experten schon oft als schwacher Börsenmonat erwiesen. Lyxor Asset Management bietet Anlegern nun eine weitere Möglichkeit, Kursrücksetzer an der Börse auf Tagesbasis in Gewinne zu verwandeln und so kurzfristig von entsprechenden Tendenzen zu profitieren beziehungsweise ihr Depot abzusichern. Der ETF-Anbieter bringt dazu vier neue Short-ETFs auf ausgewählte europäische Branchenindizes des STOXX Europe 600 an die Deutsche Börse.

Hier die vier neuen Indexfonds auf einen Blick:

- Lyxor ETF STOXX Europe 600 Automobiles & Parts Daily Short (WKN: LYX0GT)

- Lyxor ETF STOXX Europe 600 Banks Daily Short (WKN: LYX0GG)

- Lyxor ETF STOXX Europe 600 Basic Resources Daily Short (WKN: LYX0GF)

- Lyxor ETF STOXX Europe 600 Oil & Gas Daily Short (WKN: LYX0GE)

Auch bei schwierigen Börsenphasen in der Spur bleiben

Die vier neuen Lyxor ETFs bilden die jeweiligen europäischen Branchenindizes auf Tagesbasis spiegelverkehrt ab. Das bedeutet: Fällt zum Beispiel der STOXX Europe 600 Automobiles & Parts innerhalb eines Tages um fünf Prozent, steigt der Lyxor ETF Europe 600 Automobiles & Parts Daily Short im Gegenzug um fünf Prozent – und umgekehrt.

Allerdings sollten Investoren beachten, dass sich die Performance der vier Short-ETFs über längere Zeiträume nicht mit denen der jeweiligen Branchenindizes vergleichen lässt. Das hängt zum einen damit zusammen, dass der Hebel an jedem Handelstag wieder jeweils auf minus 1 zurückgesetzt wird. Zum anderen fallen durch die Konstruktion der Short-ETFs zusätzlich zu den spiegelverkehrten Wertentwicklungen jeweils Zinszahlungen an: die bei ETFs üblichen, niedrigen Verwaltungsgebühren sind ein zusätzlicher Einflussfaktor.

Mit den zehn neuen ETFs wächst die Zahl der von Lyxor betreuten ETFs auf weltweit 204 an, 100 davon sind auf Xetra gelistet. Derzeit beträgt das von Lyxor in ETFs verwaltete Vermögen rund 35 Milliarden Euro.

Im Anhang finden Sie noch einmal die vollständige Meldung als pdf inklusive einer Produktübersicht.




Herr Thomas Meyer zu Drewer

Tel.: +49 69 717 4444
Fax:
E-Mail: thomas.meyer-zu-drewer@lyxor.com


Herr Volker Binnenböse

Tel.: +49 30 201805-40
Fax:
E-Mail: volker.binnenboese@ergo-komm.de

Lyxor Asset Management
Neue Mainzer Straße 46-50
60311 Frankfurt
Deutschland
www.LyxorETF.de

Download

ETF News. 4 neue Lyxor ETFs für Short-Strategien a (84,46 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de