Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.05.2010
Werbung

Eckdaten für das erste Quartal 2010

Die Allianz Gruppe hat im ersten Quartal 2010 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Umsatz von mehr als 30 Milliarden Euro erzielt, im Vergleich zu 27,7 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis wird voraussichtlich rund 1,7 Milliarden Euro betragen, nach 1,4 Milliarden Euro im ersten Quartal 2009.

Aufgrund unerwartet hoher Aufwendungen für Großschäden aus Naturkatastrophen im ersten Quartal von über 500 Millionen Euro, wird das operative Ergebnis im Segment Schaden-Unfall unter dem Vorjahreswert liegen. Die Segmente Leben/Kranken sowie Asset Management konnten dagegen ihre operativen Ergebnisse deutlich steigern und die rückläufigen Ergebnisse im Schaden-/Unfallgeschäft wie schon im Vorjahr überkompensieren.

Die Allianz wird Details zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal wie angekündigt am 12. Mai 2010 bekannt geben.




Herr Christian Kroos

Tel.: +49.89.3800-5043
Fax:
E-Mail: christian.kroos@allianz.com


Herr Michael Matern

Tel.: +49.89.3800-2960
Fax:
E-Mail: michael.matern@allianz.com


Herr Eduard Stipic

Tel.: +49.89.3800-5665
Fax:
E-Mail: eduard.stipic@allianz.com

Allianz Deutschland AG
Königinstraße 28
80802 München
Deutschland
www.allianz.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de