Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.04.2010
Werbung

Ehemaliges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Reichert verstorben

Frankfurt, 1. April 2010 Der Vorstand und die Mitarbeiter der DekaBank trauern um ihr ehemaliges Vorstandsmitglied Hans-Joachim Reichert. Der 69-jährige verstarb am vergangenen Sonntag.

Reichert arbeitete mehr als 35 Jahre für die DekaBank. Er trat 1967 in die damalige Deutsche Girozentrale - Deutsche Kommunalbank - ein und war hier zunächst im Geld- und Devisenhandel tätig und u. a. maßgeblich an der Gründung der DGZ International S.A. in Luxemburg beteiligt. 1977 wurde er Generalbevollmächtigter und 1986 Vorstandsmitglied der Deutschen Girozentrale. Als diese 1999 mit der DekaBank fusionierte, wurde Reichert Vorstand des Instituts mit Zuständigkeit für das Handelsgeschäft, den Geschäftsbereich Öffentliche Finanzierungen sowie für die DGZ International S.A. Luxemburg. Diese Position bekleidete er bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2003. Die DekaBank ist Hans-Joachim Reichert für seine über 35-jährige, sehr erfolgreiche Tätigkeit zu großem Dank verpflichtet.

Vorstand und Mitarbeiter der DekaBank sprechen der Familie ihr tiefes Mitgefühl aus und werden Hans-Joachim Reichert ein ehrendes Andenken bewahren.



Herr Dr. Rolf Kiefer
Tel.: 069/71 47-79 18
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de