Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.09.2008
Werbung

Ein Girokontowechsel lohnt sich

Viele Bankkunden zahlen für ihr Girokonto Gebühren. Obwohl inzwischen zahlreiche Banken ein kostenloses Girokonto anbieten, scheuen die Kunden den Wechsel. Dabei lohnt es sich, denn im günstigsten Fall kann man bis zu 200 Euro jährlich sparen. Das hat die Zeitschrift Finanztest kürzlich festgestellt.

Getestet wurde, ob das Konto an einen Geldeingang gebunden ist, ob es bundesweit angeboten wird und wie sicher die Kontoführung über Online-Banking ist. Weitere Testkriterien waren die Kosten für eine Kreditkarte, der Dispo-Zinssatz sowie der Preis für Bargeldabhebungen mit der EC-Karte im In- und Ausland. Testsieger wurde die Norisbank, da sie sowohl Online- als auch Filialkunden ein kostenloses Girokonto ohne Bedingungen inklusive EC- und Kreditkarte zur Verfügung stellt. Nachteilig beim "Top-Girokonto", so der Name des Norisbank-Angebots, sind allerdings der hohe Dispo-Zins von 12,95 Prozent sowie die relativ geringe Zahl von Bargeldautomaten.

Besser macht es da die DKB mit ihrem Online-Konto "Cash". Kunden erhalten hier ebenfalls ein komplett kostenloses Girokonto und 3,8 Prozent Guthabenverzinsung. Mit der dazugehörigen Visa-Karte kann weltweit an allen Geldautomaten kostenlos Geld abgehoben werden. Der Dispozins liegt nur bei 7,9 Prozent – so mancher Ratenkredit ist teurer. Der Allfinanzdienstleister Dr. Klein empfiehlt daher Kunden, für die der Umgang mit dem Computer kein Problem ist, das DKB-Konto. Für Filialkunden ist das Top-Girokonto der Norisbank besser geeignet.



Herr Volker Bitzer
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 451 140 8 -1931
Fax: +49 451 140 8 -7999
E-Mail: volker.bitzer@hypoport.de

Dr. Klein & Co. Capital AG
Hansestraße 14
23558 Lübeck
http://www.drklein.de/

Die Dr. Klein & Co. AG ist ein internetbasierter Allfinanzdienstleister. Die 100-prozentige Tochter der Hypoport AG bietet Privatkunden im Internet und auf Wunsch mit telefonischer oder persönlicher Beratung Bank- und Finanzprodukte – vom Girokonto über Versicherungsleistungen bis hin zur Immobilienfinanzierung. Hierbei wählt die unabhängige Dr. Klein & Co. AG aus einem breiten Angebot von mehr als 100 namhaften Bank- und Versicherungsunternehmen die für den Kunden besten Produkte aus. Durch internetgestützte Prozesse werden Kostenvorteile generiert, die wir an unsere Privatkunden weitergeben. So werden meist deutlich günstigere Konditionen möglich, als lokale Banken, Sparkassen und Versicherungsagenturen sie anbieten. Darüber hinaus ist Dr. Klein im seit 1954 bestehenden Geschäftsbereich Immobilienfirmenkunden Marktführer bei der Finanzierung von kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de