Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.05.2008
Werbung

Ein Jahr Vermittlerrichtlinie: MLP zieht positive Zwischenbilanz

• Neue Ausbildungsvorschriften frühzeitig und mit sehr hohen Erfolgsquoten umgesetzt • Makler-Registrierung als Erfolgsfaktor

Wiesloch, Mai 2008 – Ein Jahr nach Inkrafttreten des neuen Vermittlerrechts in Deutschland zieht MLP eine positive Zwischenbilanz. „Die Neuregelung ist ein wichtiger Schritt, um die Qualität im Gesamtmarkt zu erhöhen“, sagt Bernhard Küppers, Bereichsvorstand bei MLP und Leiter der Corporate University. „Schon das erste Jahr hat gezeigt, dass sich MLP durch die Neuregelungen hervorragend vom Markt differenzieren
kann.“

Die Mehrheit der MLP-Berater verfügt über eine höherwertige, staatlich anerkannte Ausbildung und muss deshalb die vom neuen Vermittlerrecht geforderte Sachkundeprüfung zum Versicherungsfachmann nicht absolvieren. Unter den übrigen Beratern haben bereits mehr als 800 die Prüfung erfolgreich abgeschlossen; die verbleibenden 75 Berater folgen bis zum Sommer. „Anders als ein Großteil des Marktes haben wir die neuen gesetzlichen Anforderungen damit sehr frühzeitig umgesetzt“, sagt Bernhard Küppers. „Dies verdeutlicht einmal mehr die hohe Qualität unserer Berater und unserer Ausbildung.“

Die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung erfolgt in einer dreimonatigen Ausbildung an der MLP Corporate University und damit deutlich schneller als im Markt üblich (mindestens sechs Monate). Neu gewonnene Berater absolvieren im Anschluss daran über einen Zeitraum von weiteren 21 Monaten die Ausbildung zum MLP Senior Financial Consultant. Das neue Vermittlerrecht ist am 22. Mai 2007 in Deutschland in Kraft getreten und sieht unter anderem umfangreiche Dokumentationsvorschriften der Beratung und steigende Anforderungen an die Ausbildung vor. Dabei müssen bestehende Vermittler die Sachkundeprüfung in einem Übergangszeitraum bis zum 31. Dezember 2008 ablegen. Zudem muss sich jeder Vermittler bei einer Industrie- und Handelskammer registrieren, beispielsweise als gebundener Vertreter oder unabhängiger Makler.

MLP hat sich in diesem Rahmen als Makler in das Vermittlerregister eingetragen. „Dies ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Kunden nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen zu beraten“, erklärt Küppers.

Die MLP Corporate University verfügt über das Gütesiegel der European Foundation for Management Development (EFMD) und gehört damit zu einem ausgewählten Kreis akkreditierter Unternehmensakademien.



Herr Jan Berg
Tel.: +49 (0) 6222 308 4595
Fax: +49 (0) 6222 308 1131
E-Mail: jan.berg@mlp.de

MLP AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de