Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.07.2009
Werbung

Energy Capital Invest: Vertriebsstart für sechsten US Öl- und Gasfonds der Energy Capital Invest

Mit sechs Beteiligungen in den vergangenen 15 Monaten gehört das Stuttgarter Emissionshaus zu den Marktführern im Bereich der Energiefonds

Ab dieser Woche können sich Anleger erneut an einem Energiefonds der Energy Capital Invest beteiligen. Mit einem Emissionsvolumen von 16,5 Millionen Euro (maximal 25 Millionen Euro) bietet die „US Öl- und Gasfonds VI KG“ Anlegern ab einer Mindestzeichnungssumme von 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio wiederholt die Möglichkeit, mittelbar an dem attraktiven Erdöl- und Erdgasmarkt in den USA – dem größten der Welt – zu partizipieren

Das Fondsmanagement konzentriert sich dabei erneut auf das erst vor kurzem entdeckte Haynesville Shale - dem größten Erdgas-Fördergebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent und das viertgrößte der Welt.

Die geplanten Ausschüttungen resultieren dabei aus dem Handel mit Mineralrechten, den so genannten Leases und Royalty Rights; erstmalig aber auch aus der Exploration. Investiert wird dabei ausschließlich in Areale, an denen der Fonds Mehrheitseigentümer ist.

Auch bei der sechsten Beteiligung des Stuttgarter Emissionshauses handelt es sich um einen Kurzläuferfonds. Die US Öl- und Gasfonds VI KG soll bereits wieder zum 31. Dezember 2011 aufgelöst werden. Wie schon beim Vorgängerfonds erzielen die Anleger konzeptionsgemäß, bis auf den Progressionsvorbehalt, in Deutschland steuerfreie Gewinne.

Die maximale Gewinnausschüttung sieht dabei einen Gewinnanteil von 36 Prozent (nominal) auf das gezeichnete Kapital (ohne Agio) vor. Anleger, die dem Fonds bis zum 13. August 2009 beitreten, erhalten einen Frühzeichnerbonus von vier Prozent. Zudem wird ein Schlussbonus von zwei Prozent gewährt. Eine erste Ausschüttung ist bereits für Anfang 2010 vorgesehen, weitere über jeweils 12 Prozent sollen im dritten Quartal 2010 und 2011 folgen.

„Mit der US Öl- und Gasfonds VI KG beschreitet die Energy Capital Invest neue Wege – sie ist zweifellos die konsequente Weiterentwicklung der äußerst erfolgreich verlaufenden Vorgängerfonds. Neben dem Handel mit Mineralrechten werden wir die eigenen Mineralrechte auch „bebohren“ und so, trotz der sehr kurzen Laufzeit, versuchen den Anlegern attraktive Gewinnmöglichkeiten bei gleichzeitig umfangreichen Sicherheitspaket zu bieten“, erklärt Fondsgeschäftsführer Kay Rieck.

Energy Capital Invest ist als eines der marktführenden Unternehmen in diesem Segment in den USA bestens aufgestellt – vor allem aufgrund seiner ausgezeichneten Zugangswege zu interessanten Arealen im Haynesville Shale. Ermöglicht wird dies durch das erfolgsabhängig honorierte Team von Spezialisten vor Ort, die von einem der größten Energieunternehmen Nord-Amerikas kommen.



Herr Michael Oehme
Tel.: 0611.174 59 70
Fax: 0611.174 59 71
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

Energy Capital Invest Verwaltungsgesellschaft mbH
Diemershaldenstraße 23
70184 Stuttgart
www.energy-capital-invest.de

Energy Capital Invest

Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst vor einem Jahr gegründet, zählt aber mit nunmehr fünf aufgelegten Beteiligungen im Spezialbereich der Mineral Rights in den USA zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die bislang platzierten Beteiligungen verlaufen dabei wie geplant – alle Ausschüttungen wurden wie prospektiert geleistet.

www.energy-capital-invest.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de