Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.07.2007
Werbung

Erfolgreiche Zwischenbilanz bei Canada Life

  • Vom Trend bestätigt: Einmalbeiträge stiegen um 58 Prozent
  • Zuwächse von 141 Prozent bei der Basisvorsorge (Rürup-Rente)

Für die erste Jahreshälfte 2007 verzeichnet Canada Life in Deutschland einen deutlichen Anstieg im Neugeschäft. Die Einmalbeiträge stiegen auf über 42 Millionen Euro, was einem Zuwachs von 58% im Vergleich zum Halbjahresergebnis aus 2006 entspricht. Im Bereich der Rürup-Produkte wurde ein Wachstum von 141% erzielt.

Insgesamt belaufen sich die Beitragseinnahmen im Neugeschäft des Versicherers auf mehr als 43 Millionen Euro (bezogen auf die Jahresbeiträge bei ratierlicher Zahlungsweise sowie einem Zehntel der Einmalbeiträge). Bei der Summe der Jahres- und Einmalbeiträge aller derzeit in Kraft befindlichen Policen wurde mit mehr als 616 Millionen Euro ein Wachstum von über 28 Prozent innerhalb der letzten 12 Monate erzielt. Das verwaltete Vermögen beträgt über eine Milliarde Euro.

„Auch wenn die Branche angesichts der Reform des Versicherungs-vertragsgesetzes vielfältigen Neuerungen gegenübersteht, sehen wir die Weichen für ein erfolgreiches Jahr 2007 gestellt,“ erklärt Günther Soboll, der Hauptbevollmächtigte der deutschen Niederlassung der Canada Life Europe. Großes Wachstumspotenzial wird insbesondere der staatlich geförderten Basis- bzw. Rüruprente zugeschrieben, die aufgrund der Nachbesserungen des Gesetzgebers entscheidend an Attraktivität gewonnen habe. Mit dem Produkt „Generation basic“, das nach angelsächsischer Tradition stark in Aktien investiert und gleichzeitig besondere Garantien zu Rentenbeginn eröffnet, konnten in 2007 bereits neue Beiträge in Höhe von 13 Millionen Euro erzielt werden.

Als Wachstumsträger gelten ebenfalls die fondsgebundenen Rentenver-sicherungen, auf die sich der Versicherer im Rahmen der privaten Altersvorsorge spezialisiert hat. Insbesondere Policen gegen Einmalbeitrag bestimmen laut Soboll derzeit den Trend. „Die aktuelle Vermögens- und Altersstruktur in Deutschland erfordert Angebote, die eine renditestarke und flexible Wiederanlage freier Gelder ermöglichen und gleichzeitig dem sicherheitsorientierten Kunden durch Garantiekonzepte entgegenkommen,“ so der Hauptbevollmächtigte. Mit dem Flexiblen Kapitalplan, einer Fondspolice gegen Einmalbeitrag, sei man in diesem Zukunftsmarkt richtig aufgestellt.

Weiteres Potenzial wird im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) erwartet. Trotz eines schwierigen Marktumfelds wurden im ersten Halbjahr 2007 rund 23 Prozent der gesamten Beitragseinnahmen im Neugeschäft mit dem bAV-Tarif Generation business erzielt. „Möglicherweise auch, da wir frühzeitig ein Produkt angeboten haben, das entsprechend der kommenden VVG Reform die Abschlusskosten auf die ersten fünf Jahre der Vertragslaufzeit verteilt,“ räumt Soboll ein. Angesichts der positiven Signale hinsichtlich der Fortführung der Sozialversicherungsfreiheit werden in der zweiten Jahreshälfte deutliche Zuwächse erwartet.

Eckdaten Canada Life Assurance Europe Limited zum 30. Juni 2007:

Beitragseinnahmen
im Neugeschäft* (APE): 43,24 Mio. Euro

Jahres- und Einmalbeiträge
im Bestand: 616,57 Mio. Euro
Verwaltetes Vermögen 1,07 Mrd. Euro

* bezogen auf die Jahresbeiträge bei ratierlicher Zahlungsweise sowie einem Zehntel der Einmalbeiträge



Frau Kathrin Döbele
Tel.: 0221/36756406
Fax: 0221 – 36 7 56 – 515
E-Mail: Kathrin.Doebele@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

Canada Life wurde 1847 als Kanadas ältester Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke in ihren Märkten ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlageprodukten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd., Dublin, vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Mit mehr als 257.000 Lebens-versicherungsverträgen im Bestand zählt Canada Life zu den fünf größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absicherung schwerer Krankheiten ist das Unternehmen Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de