Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.07.2008
Werbung

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2007: ELVIA Reiseversicherungen erzielen stabil positives Ergebnis - Verbesserung der Ertragssituation im Fokus

München, Juli 2008. Die ELVIA Reiseversicherungen haben im Geschäftsjahr 2007 (1.1.-31.12.2007) einen Jahresüberschuss nach Steuern von 4,2 Millionen Euro ausgewiesen. ELVIA konnte damit die positive Geschäftsentwicklung von 2006 (5 Mio. Euro Jahresüberschuss nach Steuern) weiter fortsetzen. Vor allem im Hinblick auf starke Schwankungen in den Jahren zuvor - von 2001 bis 2005 - konnte das Geschäftsergebnis auf einem hervorragenden Niveau stabilisiert werden. Damit relativiert sich der Rückgang der Beitragseinnahmen von 104,1 (2006) auf 97,1 Millionen Euro in 2007, der u. a. auf die Abgabe von unprofitablem Geschäft zurückzuführen ist.

Olaf Nink, Hauptbevollmächtigter (CEO) der ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft Deutschland zum Gesamtergebnis: „Unsere mittelfristige strategische Ausrichtung hat ein klares Ziel: Wachstum bei einer Verbesserung der Ertragssituation. Grundlage dafür ist eine verlässliche Tarif- und Vertriebspolitik für unsere Geschäftspartner auf der einen Seite sowie eine kundenorientierte Produktentwicklung im Hinblick auf Versicherungsleistungen und -bedingungen auf der anderen.“ Erst Anfang Juni konnte ELVIA die World of TUI Cards als neuen Kunden gewinnen.

Stabilität in allen Bereichen

Das versicherungstechnische Ergebnis blieb mit 6,9 Millionen Euro (2006: 7,2 Mio. Euro) ebenfalls erfreulich stabil. Zugleich konnten die Provisionsauszahlungen auf Vorjahresniveau gehalten und damit das Vertrauen der Geschäftspartner in ELVIA als vertriebsorientiertes Unternehmen gestärkt werden.

Die Bruttoaufwendungen für den Versicherungsbetrieb reduzierten sich analog zum Prämienrückgang von 53 Millionen im Vorjahr auf 49,9 Millionen in 2007.

Die operative Ertragskraft kommt in der Schaden-Kosten-Quote, d. h. am Verhältnis der versicherungstechnischen und sonstigen Aufwendungen und Erträge zu den verdienten Beiträgen, zum Ausdruck. Diese lag im Geschäftsjahr 2007 fast unverändert bei 95 Prozent (2006: 95,2 Prozent).

Starkes Wachstum im online-basierten Verkauf

Das traditionelle Geschäft über Veranstalter, Reisebüros und Reisebüroketten war, bedingt durch die Bereinigung des Portfolios, rückläufig und trug aber unverändert mehr als 75 Prozent der gebuchten Bruttobeiträge zum Gesamtumsatz bei.

ELVIA ist im deutschen Markt als die Nr. 1 im online-basierten Verkauf positioniert. Wie bereits im Vorjahr konnte ELVIA hier ein starkes Wachstum verzeichnen. Als ein Unternehmen der Mondial Assistance Group – dem internationalen Marktführer im Bereich Reiseversicherungen und Assistance – profitiert ELVIA von E-Commerce Know-how auf höchstem Niveau und dem Zugriff auf internationale Plattformen.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung weiterhin umsatzstärkste Sparte

Den stärksten Anteil am Gesamtergebnis nimmt traditionell die Sparte Reise-Rücktritt ein. Dieser betrug 2007 unverändert 77 Prozent der gebuchten Bruttobeiträge und war mit 74,2 Millionen Euro (2006: 80,5 Mio. Euro) leicht rückläufig. Erfreulich stabil blieben die Bruttobeiträge in der Sparte Kranken mit 13,6 Millionen Euro (2006: 13,8 Mio. Euro). Verminderte Beitragseinnahmen verzeichnete die Sparte Gepäck mit 3,3 Millionen Euro (2006: 4,1 Mio. Euro). Positiv entwickelten sich die Umsätze im Bereich Beistandsleistungen (Geschäftsjahr: 2 Mio. Euro, Vorjahr: 1,8 Mio. Euro) sowie im sonstigen Geschäft (Geschäftsjahr: 2,6 Mio. Euro, Vorjahr: 2,3 Mio. Euro.)

Insgesamt trug ELVIA als eine der großen Geschäftsstellen der Mondial Assistance maßgeblich zum Erfolg der Gruppe  bei.

Für die Zukunft gerüstet: Innovative Produktgeneration und internationales Netzwerk

ELVIA setzt vor allem auf innovative, auf die Bedürfnisse der Reisenden abgestimmte Produkte. Beispiele hierfür sind der umfassende Reiseschutz durch Jahresversicherungen sowie der zu Kernprodukten der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zubuchbare Kranken-Rücktransport in medizinisch sinnvollen Fällen.

Durch die Implementierung neuer gesetzlicher Regelungen im Versicherungsvertragsgesetz  ist insgesamt mit einem Anstieg der Kosten zu rechnen. Verstärkter Wettbewerb im Reiseversicherungsgeschäft ist durch neu in den Markt drängende Gesellschaften, auch aus dem Ausland, zu erwarten.

Olaf Nink blickt positiv in die Zukunft: „Wir starten aus einer sehr guten Ausgangsposition ins nächste Jahr. Die Einbindung in das internationale Netzwerk der Mondial Assistance Gruppe verschafft uns dank weltweit einheitlich hoher Qualitätsstandards in der Assistance einen entscheidenden Vorsprung im Markt.  .Wir sind bereits die Nr. 1 im online-basierten Verkauf. Dieser Trend wird sich auch 2008 weiter fortsetzen. Marktforschungsergebnisse bestätigen unsere Markenstärke im Vergleich zum Wettbewerb.“




Frau Monika Reitsam-Rieger
Pressesprecherin, Dipl.-Betriebswirtin (FH)
Tel.: +49.89.62424-113
Fax: +49.89.62424-224
E-Mail: presse@elvia.de


Frau Sabine Schmidberger

Tel.: 089-74888220
Fax: 089-74888222
E-Mail: elvia@comeo.de

ELVIA Reiseversicherung
Ludmillastr. 26
81543 München
www.elvia.de

Über die ELVIA Reiseversicherungen
Die Elvia Reiseversicherungs-Gesellschaft AG, Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Wallisellen, Schweiz, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance und Reiseversicherungen, beschäftigt weltweit mehr als 8.550 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service-Anbietern und 180 Korrespondenten sorgt dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen – fast vier Prozent der Weltbevölkerung – haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört mehrheitlich zur Allianz SE, München. www.elvia.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de