Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.03.2008
Werbung

Erneute Sonderausschüttung bei der STAR Private Equity Fondsserie

• STAR Private Equity I - III zahlen weitere 2,5 Prozent des gezeichneten Kapitals als Sonderausschüttung an die Anleger aus • Zeichnungsfrist des STAR Private Equity VI Asia-Pacific endet am 30. Juni 2008

Bottighofen (CH), März 2008. Die Rising STAR AG zahlt als Sonderausschüttung 2,5 Prozent des gezeichneten Kapitals der Fondsserie STAR Private Equity I – III am 27. März 2008 an seine Anleger aus. Obwohl nach einer Investitionszeit von weniger als zwei Jahren normalerweise keine Ausschüttungen zu erwarten sind, haben die Private Equity-Dachfonds nun bereits zum zweiten Mal Ausschüttungen an die Investoren vorgenommen. Nach der 10-prozentigen, vorzeitigen Sonderausschüttung im März 2007 kann Rising STAR in diesem Jahr die Rekordausschüttung auf insgesamt 12,5 Prozent sogar noch weiter erhöhen.

„Die hohen frühzeitigen Sonderausschüttungen basieren maßgeblich auf Rückführungen aus sieben Zielfonds, bestehend aus Realisation, Kapitalgewinnen, Dividenden und Zinsen“, sagt Dr. Frank Erhard, CEO der Rising STAR AG. Ausschlaggebend seien laut Erhard außerdem die Investition in mehrere der erfolgreichsten Private Equity Singlefonds des Marktes sowie zügige Investitionsprozesse gewesen. Die Rising STAR AG ermöglicht ihren Investoren mit den Fonds aus der Reihe STAR Private Equity Zugang zur Elite der internationalen Private Equity-Fonds. „Dies ist neben der Wahl des richtigen Marktsegments eine der wichtigsten Erfolgsvoraussetzungen in der renditestarken Anlageklasse Private Equity“, so Erhard.

Zeichnungsfrist für den STAR Private Equity VI Asia-Pacific endet am 30. Juni 2008

Die STAR Private Equity-Fonds I – III aus der Serie STAR Private Equity I – VI sind Dachfonds, die in insgesamt 26 Zielfonds investieren. Während die Fonds STAR Private Equity I – III auf das Segment der mittelgroßen Transaktionen bis zu 1 Mrd. US-Dollar vornehmlich in den USA fokussiert sind, setzt Rising STAR bei den Fonds IV bis VI auf die dynamischen Wachstumsmärkte. Nach Zentral- und Osteuropa (IV, V) liegt der Investmentfokus des aktuell zur Zeichnung stehenden STAR Private Equity VI auf der Region Asien-Pazifik. Rising STAR setzt hier auf die entwickelten Regionen dieses Wirtschaftsraumes und auf große Transaktionen von jeweils bis zu 2 Mrd. Euro. Die Zeichnungsfrist für den STAR Private Equity VI Asia-Pacific endet am 30. Juni 2008. Für institutionelle Investoren ist eine Beteiligung ab einer Zeichnungssumme von 5 Mio. Euro möglich. Private Investoren können sich bereits ab 20.000 Euro oder mit einem Private Placement ab 250.000 Euro an dem Dachfonds beteiligen.

RISING STAR nutzt Chancen der Region Asien-Pazifik

Rising STAR nutzt mit dem Fonds STAR Private Equity VI Asia-Pacific die enormen Chancen, die sich in der Region Asien-Pazifik ergeben. „Wir eröffnen unseren Kunden die Potenziale, von der dynamischsten Wirtschaftsregion der Welt und den Wirtschaftsmotoren China und Indien zu profitieren“, sagt Axel Dutta, Senior Relationship Manager der Rising STAR AG. Das Wirtschaftswachstum im asiatischen Raum eröffne historische Wachstumschancen, die mit den Wirtschaftswunderjahren in Deutschland vergleichbar seien, als die größten unternehmerischen Vermögen mehrheitlich begründet wurden.

Mit dem STAR Private Equity VI Asia-Pacific haben Privatanleger erstmals die Möglichkeit, von dem Know-how der Beratungsgesellschaft SCM Strategic Capital Management AG zu profitieren. Die global ausgerichtete Gesellschaft mit Sitz in Zürich ist bereits seit 1996 Berater für Private Equity-Dachfonds und zählt international zu den renommiertesten Beratungshäusern im Bereich Private Equity, Real Estate und Infrastruktur.




Herr Jan Kordisch
Research Analyst Private Equity
Tel.: +41 (0) 71 88 90 00
Fax: +41 (0) 71 688 99 00
E-Mail: j.kordisch@risingstar.ch


Herr Jorge Person
Account Executive
Tel.: +49 (0) 69 85 70 82 56
Fax: +49 (0) 69 85 70 82 99
E-Mail: jperson@hbs.com

Rising Star AG
Seestr. 46
08598 Bottighofen
Schweiz
www.risingstar.ch

Die RISING STAR AG ist auf Alternative Investments in den Anlageklassen Private Equity, Hedgefonds und Rohstoffe spezialisiert. STAR im Namen steht für Strategy Target Absolute Return.
Kennzeichen aller Investmentprodukte der RISING STAR AG ist es, Zugang zu den international erfolgreichsten Managern zu offerieren, die nur limitiert investierbar sind. Deshalb zählen zu den Investoren der RISING STAR AG institutionelle Anleger, vermögende Familien, renommierte Privat,- Geschäfts- und Verbundbanken sowie erfolgreiche internationale Vermögensverwalter und Finanzinstitute. In unterschiedlichen Portfoliostrukturen verwaltet RISING STAR AG über 1,3 Milliarden CHF. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bottighofen bei Zürich.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de