dvb-Pressespiegel

Werbung
30.01.2009 - dvb-Presseservice

Erster Fondsrechner für alle Assetklassen – kostenfreie Entscheidungshilfe im Verkaufsprozess

- Berechnung des individuellen Vermögenszuwachses - Berücksichtigung aller Emissionshäuser - Umfassender Datenhintergrund: 10.947 Fonds von 1.257 Initiatoren

Die Deutsche Zweitmarkt AG, Makler und Handelshaus für Anteile an geschlossenen Fonds, baut ihre Beratungsservices weiter aus: Ab sofort steht Vermittlern sowie Anlegern unter www.deutsche-zweitmarkt.de/fondsrechner ein emissionshaus- und assetklassenübergreifender Fondsrechner zur Verfügung. Mit aktuell 10.947 Fonds von 1.257 Initiatoren in den Segmenten Film, Flugzeug, Immobilie, Zweitmarkt-Lebensversicherung, Regenerative Energien und Schiff bietet das Tool einen umfassenden Datenhintergrund. Mit nur wenigen Klicks liefert der kostenfreie Rechner die Gesamtrendite des gewünschten Fonds über die Laufzeit und ermöglicht dadurch eine erste Erkenntnis, ob sich der Verkauf einer Beteiligung empfiehlt. Der Nutzer kann eigenständig ermitteln, zu welchem Kurs er sich den Beteiligungsverkauf vorstellen kann. „Als erstmarktunabhängige Handelsplattform liegt unsere größte Kompetenz im Bereich der objektiven Beratung, die gerade in der aktuell schwierigen Marktphase unverzichtbar ist. Mit dem Fondsrechner geben wir jetzt jedem die Möglichkeit, sich im Internet einen schnellen Überblick zu verschaffen“, sagt Björn Meschkat, Vorstand der Deutschen Zweitmarkt AG. Für die weiterführende, persönliche Beratung unter Einbezug aller individuellen Faktoren und der aktuellsten Kurse steht anschließend das Handelsteam der Deutschen Zweitmarkt AG zur Verfügung.

Verschiedene Kursszenarien können durchgespielt werden
Der Fondsrechner der Deutschen Zweitmarkt AG, der auf die umfassende Datenbank des führenden Researchunternehmens ProCompare zugreift, berücksichtigt alle relevanten Daten wie beispielsweise Agio, Steuerrückfluss, Auszahlungen und Unterschiedsbeträge des jeweiligen Fonds. Der Nutzer kann die Höhe seiner Beteiligung, den angestrebten Verkaufskurs sowie die persönliche Steuerquote bei Zeichnung und Verkauf eingeben. Anschließend gibt der Rechner auf Grundlage der Leistungsbilanz den gesamten Vermögenszuwachs nach Steuern sowie die jährliche Rendite in Prozent aus.„Der Anleger hat die Möglichkeit, verschiedene Kursszenarien durchzuspielen, um die Rendite seines Investments zu ermitteln“, erklärt Meschkat. Der neue Service gibt gerade Anlageberatern die Möglichkeit, einen Beteiligungsverkauf für ihre Kunden unkompliziert und schnell zu prüfen.



Frau Jennifer Gehle
Tel.: 040/30 70 26 0513
Fax: 040/30 70 26 0413
E-Mail: presse@deutsche-zweitmarkt.de

Deutsche Zweitmarkt AG
Steckelhörn 5-9
20457 Hamburg
Deutschland
http://www.deutsche-zweitmarkt.de/

Über die Deutsche Zweitmarkt AG
Seit 2006 führt die Deutsche Zweitmarkt AG als Makler und Handelsgesellschaft Käufer und Verkäufer von Anteilen an geschlossenen Fonds zusammen. Besonderen Wert legt die Deutsche Zweitmarkt AG auf kompetente Beratung und serviceorientierte Handelsabwicklung. Mit Veröffentlichung des Deutschen Zweitmarktindex für die Assetklasse Schiff (DZX®), dem marktübergreifenden Kursbuch für Schiffsbeteiligungen sowie der gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers verfassten Steuerinformation zum Unterschiedsbetrag setzt sich die Deutsche Zweitmarkt AG für einen transparenten Zweitmarkt ein.




Frau Tanja Lembcke

Tel.: 040/45 02 10-64
Fax: 040/45 02 10-99
E-Mail: DZAG@achtung-kommunikation.de


Herr Robert Hoyer

Tel.: 040/45 02 10-64
Fax: 040/45 02 10-99
E-Mail: DZAG@achtung-kommunikation.de

kommunikation GmbH (GPRA)




dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de