Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.02.2008
Werbung

Erster Investorenpreis für nachhaltige Immobilieninvestments erfolgreich gestartet

90 Immobilienprojekte aus 18 europäischen Ländern für den Prime Property Award 2008 eingereicht

Europas Immobilieninvestoren berücksichtigen nachhaltige Gebäude offensichtlich in zunehmenden Maße in ihren Anlagestrategien: Für den erstmals ausgeschriebenen Investorenpreis "Prime Property Award", der nachhaltige Immobilieninvestitionen in Europa auszeichnet, wurden insgesamt 90 Immobilienprojekte eingereicht. Das Spektrum der Bewerbungen reicht von spektakulären Neubauten über Entwicklungsmaßnahmen im Bestand bis hin zu umfassenden Gebäudesanierungen, bei denen auf die Entlastung der Umwelt geachtet, gesundheitsverträgliche Lebensräume geschaffen und gleichzeitig eine hohe städtebauliche Qualität sowie ein nachhaltiger Return-on-investment erzielt wurde. Die vorgeschlagenen Immobilienprojekte stammen aus 18 europäischen Ländern. Skandinavien ist ebenso vertreten wie die zentraleuropäischen Länder, Griechenland und die Türkei - ein Hinweis darauf, dass sich in Europa ein übergreifendes Bewusstsein für die Chancen nachhaltiger Immobilieninvestitionen herausbildet. "Das Thema \'Nachhaltigkeit\' wird nach und nach aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft befreit. Investoren erkennen vermehrt, dass ökologisch bewusstes Handeln eine Investition in die nachhaltige Qualität des Immobilienportfolios ist und sich rentiert", sagt Dr. Reinhard Kutscher, Vorstandssprecher der Union Investment Real Estate AG, die sich im Rahmen der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) für ein deutsches Umweltzertifikat engagiert. Mit dem Prime Property Award will die Immobilieninvestmentgesellschaft einen Beitrag dazu leisten, die ganzheitliche Qualität einer Immobilie inklusive ihrer sozialen und ökologischen Effekte messbar zu machen. "In der komplexen Nachhaltigkeitsdiskussion benötigen wir vor allem nachvollziehbare Kriterien und ein einheitliches Verständnis, worin die Qualität einer nachhaltigen Immobilie liegt", so Kutscher. Die Auswertung der Einreichungen durch eine internationale Jury aus Stadtplanern, Bauingenieuren, Architekten und Investoren eröffne nun die Möglichkeit, internationale Quervergleiche zu ziehen und die Definition der Nachhaltigkeitskriterien zu präzisieren.

Der mit 30.000 Euro dotierte Prime Property Award für die "Besten europäischen Immobilieninvestments" wird am 7. Oktober 2008 auf der EXPO REAL in München verliehen. Die Preisträger werden in mehreren Stufen ermittelt: Aus den 90 eingereichten Bewerbungen stellt die Jury bis Mitte März zunächst eine Longlist mit maximal 30 Beiträgen zusammen. Aus diesen werden dann im Herbst die Preisträger ermittelt.



Herr Fabian Hellbusch
Leiter Immobilien Marketing und Kommunikation
Tel.: 040/3 49 19-1 60
Fax: 040 / 34919-190
E-Mail: fabian.hellbusch@union-investment.de

Union Investment Real Estate AG
Caffamacherreihe 8
20335 Hamburg
www.union-investment.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de