Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.03.2014
Werbung

Erwerb von Heidelberger Leben durch Cinven und Hannover Rück genehmigt

Akquisition des Lebensversicherungsgeschäfts von Skandia in Deutschland und Österreich

Heidelberg, 27.03.2014 – Cinven und Hannover Rück geben bekannt, dass der Erwerb von Heidelberger Leben, dem deutschen Lebensversicherungsunternehmen, unter keinen Vorbehalten mehr steht und am 31. März 2014 vollzogen wird.

Zudem hat eine von Cinven und Hannover Rück gegründete Akquisitionsgesellschaft, die nach dem Abschluss der Transaktion in Kürze in Heidelberger Leben Gruppe umbenannt wird, mit Old Mutual plc eine Vereinbarung über den Erwerb des Lebensversicherungsgeschäfts von Skandia in Deutschland und Österreich unterzeichnet. Der Kaufpreis beläuft sich auf 220 Mio. Euro zuzüglich einer Zinszahlung für den Zeitraum bis zum Abschluss der Akquisition. Old Mutual Wealth hatte entschieden, die operativen Strukturen in Europa zu vereinfachen und sich auf ausgewählte Hauptwachstumsmärkte zu konzentrieren.

Kernpunkte der Transaktion 

  • Erste Akquisition im Rahmen des Aufbaus einer starken Konsolidierungsplattform für den Erwerb von Lebensversicherungsgesellschaften und -portfolios in Deutschland und Österreich
  • Mit der Zusammenführung von Heidelberger Leben und Skandia Deutschland und Österreich entsteht ein Unternehmen mit einem verwalteten Vermögen von rund 10 Mrd. Euro (Stand: Dezember 2013) und rund 1 Mio. Versicherungsverträgen
  • Die zusammengeführte Gruppe wird den Versicherungsnehmern von Skandia erhebliche Vorteile bieten, die eine Senkung der Verwaltungskosten und eine weitere Verbesserung des Kundenservice beinhalten

Skandia ist ein mittelgroßer, auf fondsgebundene Produkte spezialisierter Lebensversicherer in Deutschland und Österreich, der im Wesentlichen Lebensversicherungen gegen laufende Beitragszahlung sowie Vorsorgeprodukte anbietet. Skandia verwaltet über 400.000 Policen und ein Vermögen von 4,9 Mrd. Euro (Stand 31. Dezember 2013), wovon mehr als 90 Prozent fondsgebunden sind. Seit Januar 2013 schreibt die Gesellschaft kein wesentliches Neugeschäft mehr in Deutschland und Österreich. Für Skandia arbeiten rund 280 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Wien.

Die aus Heidelberger Leben sowie Skandia Deutschland und Österreich entstehende Gruppe wird weiter erheblich in ihre IT-Systeme und die Effizienz der operativen Plattform investieren, um für die Versicherungsnehmer  in Deutschland und Österreich die Verwaltungskosten zu senken und den Kundenservice weiter zu verbessern sowie bei relevanten Produkten auch Vorteile bei der Überschussbeteiligung zu bieten. Die Akquisition von Skandia Deutschland und Österreich und die Zusammenführung mit Heidelberger Leben ist der erste Schritt beim Aufbau der von Cinven und Hannover Rück gegründeten Konsolidierungsplattform für den Erwerb weiterer Lebensversicherungsgesellschaften und -portfolios in Deutschland und Österreich. 

Es ist geplant, Skandia in Deutschland und Österreich nach dem Abschluss der Akquisition weiter als geschlossenen Bestand unter der Marke Skandia zu führen. Für die Versicherungsnehmer von Skandia ist die vollständige Kontinuität sichergestellt.

Die Akquisition steht wie üblich unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA).

* * *

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.305

* * *

Der Abdruck ist frei.

* * *

Die Heidelberger Lebensversicherung AG ist Experte für Lösungen zur Alters- und Risikovorsorge und gehört zu den fünf größten Anbietern für fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen auf dem deutschen Markt (Jahr 2011, Quelle: Map-Fax 5/2013). Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und verwaltet mit seinen knapp 300 Mitarbeitern derzeit ein Vermögen in Höhe von 5,2 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Jahresüberschuss von 28,0 Millionen Euro. Rund 300.000 Kunden vertrauen der Heidelberger Leben insgesamt zirka 600.000 Versicherungsverträge an.

* * *

Ansprechpartner für die Medien:

Thomas Klein

Head of Sales & Marketing

Heidelberger Lebensversicherung AG

Forum 7

69126 Heidelberg, Deutschland

Telefon: +49 (6221) 872-2238

Fax: +49 (6221) 872 2934

E-Mail:  thomas.klein@heidelberger-leben.de

Internet: www.heidelberger-leben.de  

* * *

Heidelberger Lebensversicherung AG

Forum 7

D-69126 Heidelberg

Eingetragen im Handelsregister Mannheim unter HRB 334289

* * *

Weitere Ansprechpartner für die Medien:

FTI Consulting

Ivo Lingnau

Telefon +49(69) 920 37 133

E-Mail: ivo.lingnau@fticonsulting.com

Oder

Lutz Golsch

Telefon: +49 (69) 920 37 110

E-Mail: lutz.golsch@fticonsulting.com

* * *

Ansprechpartner der betreuenden Agentur:

Michael Bürker

ComMenDo Agentur für Unternehmenskommunikation

Hofer Straße 1

81737 München, Deutschland

Telefon: +49 (89) 67 91 72-0

Fax: +49 (89) 67 91 72-79

E-Mail: michael.buerker@commendo.de

Internet: www.commendo.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de