Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.05.2008
Werbung

Eurex führt Futures und Optionen auf MSCI Russia Index ein

Start der Produkte für 23. Juni geplant / Neue Aktienoption auf OJSC Rosneft ebenfalls für 23. Juni geplant

Die internationale Terminbörse Eurex bringt am 23. Juni 2008 auf US-Dollar lautende Derivate auf den MSCI Russia Index auf den Markt. Mit diesem Schritt wird das bestehende Produktportfolio an Derivaten auf russische Basiswerte erweitert, das im April 2007 eingeführt wurde. Zudem wird Eurex zum gleichen Termin eine Aktienoption auf OJSC Rosneft einführen.

Peter Reitz, Mitglied des Eurex-Vorstands, sagte: „Diese neuen Indexderivate eröffnen uns die Möglichkeit, an der Entwicklung des schnell wachsenden russischen Marktes zu partizipieren. Wir bieten unseren Kunden attraktive, kostengünstige und liquide Anlage- und Diversifizierungsmöglichkeiten an einem der wichtigsten Schwellenmärkte.“

Eurex bietet damit erstmalig Derivate auf MSCI-Indizes an. MSCI Barra mit Sitz in New York ist der weltweit führende Anbieter für internationale Aktien-Benchmark-Indizes.

„Wir sind hocherfreut, dass Eurex den ersten unserer internationalen MSCI Equity-Indizes für ein Derivat lizenziert hat und Futures und Optionen auf den MSCI Russia Index auflegt“, so David Brierwood, Chief Operating Officer von MSCI Barra.

Der MSCI Russia Index besteht aus den größten russischen Unternehmen (gemessen an der Marktkapitalisierung), die bestimmte Mindestanforderungen hinsichtlich Liquidität und Streubesitz erfüllen, ihren Gründungssitz in Russland haben und zum Börsenhandel in Russland, London oder New York zugelassen sind. Für die Gewichtung der Komponenten besteht keine Obergrenze. Der Index enthält derzeit 32 Unternehmen; die Zusammensetzung des Index wird viermal im Jahr überprüft.

Die Index-Futures und Index-Optionen werden in bar abgewickelt, wobei ein Indexpunkt einem Wert von 25 USD entspricht. Verfallstermine für die Futures-Kontrakte sind im März, Juni, September und Dezember. Die Indexoptionen haben eine Laufzeit von maximal 24 Monaten.

Neben den neuen Indexderivaten wird Eurex eine neue Aktienoption auf das russische Unternehmen OJSC Rosneft auf den Markt bringen. Der neue Kontrakt umfasst 100 Aktien und hat eine Laufzeit von höchstens zwölf Monaten. Ferner ist für den Kontrakt physische Lieferung vorgesehen. Damit erhöht sich die Zahl der über Eurex verfügbaren Aktienoptionen auf russische Basiswerte auf fünf. Darüber hinaus ermöglicht Eurex den Handel mit 19 russischen Aktienfutures.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de