Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.10.2008
Werbung

Eurex unterstützt EU-Kommissar McCreevy bei seiner Forderung nach Verbesserungen im Handel und Clearing von Kreditderivaten

Eurex kann ab sofort eine globale Lösung für Handel und Clearing von Kreditderivaten anbieten/ Eurex Clearing bietet ihre Expertise und ihr Risikomanagement dem OTC-Derivatemarkt an

Die international führende Terminbörse und Betreiberin eines Clearinghauses Eurex hat heute mitgeteilt, dass sie EU-Kommissar McCreevys Forderung nach einer Verbesserung der Marktinfrastruktur in den Bereichen Handel und Clearing von OTC-Derivaten, vorrangig Credit Default Swaps (CDS), teilt und unterstützt.

Andreas Preuß, Eurex CEO, sagte dazu in Brüssel: „Wir stimmen mit Kommissar McCreevy darin überein, dass standardisierte Handels- und Clearingdienstleistungen die Integrität und Stabilität des Kreditderivatemarktes stärken. Eurex verfügt über eine sofort einsatzbereite Lösung für Handel und Clearing von CDS. Wir bieten den CDS-Nutzern an, ein Konsortium zur gemeinsamen Steuerung und Kontrolle dieser CDS-Lösung zu errichten.“

Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing, ergänzte: „Eine zentrale Clearing-Lösung verbessert das Risikomanagement sowie die Kapitaleffizienz bei gleichzeitiger Reduktion des Kontrahentenrisikos. Als Europas größtes Clearinghaus bringt Eurex Clearing ihre bewährte Expertise und ihr führendes Risikomanagement in den CDS-Markt ein.“

Preuß und Book haben heute an einem Treffen in Brüssel teilgenommen, zu dem EU-Kommissar McCreevy eingeladen hatte. Auf diesem wurde diskutiert, wie die Marktrisiken von Kreditderivaten am besten reduziert werden können.

Eurex hatte bereits Anfang Oktober angekündigt, ein Konsortium mit Nutzern anzustreben, das eine gemeinsame Steuerung und Kontrolle vorsieht. Der Vorschlag besteht aus zwei Phasen: Eurex hat eine sofort verfügbare Lösung für Kontrakte auf den iTraxx® Index und bestimmte Einzelwerte. CDX®-Indexkontrakte sollen folgen, vorbehaltlich des Abschlusses einer Lizenzvereinbarung mit Markit. In der ersten Jahreshälfte 2009 wird dieses Angebot durch eine OTC-Clearing-Lösung für Kreditderivate gemäß ISDA-Dokumentation ergänzt.

Eurex hat diese Lösung bereits den europäischen Regulatoren, inklusive dem European System of Central Banks, vorgestellt und Unterstützung erhalten. Auch die Deutsche Bundesbank spricht sich für eine zentrale europäische Clearinglösung für OTC-Kreditderivate aus, die die Stabilität des europäischen Finanzmarktes fördert. Eurex Clearing hatte ihr Modell, das für den globalen CDS-Markt gedacht ist, am 10. Oktober in New York auf einem Industrie-Treffen vorgestellt, zu dem die US Federal Reserve Bank eingeladen hatte.

Eurex Clearing AG, eine Tochter der international führenden Terminbörse Eurex, bietet Clearingdienstleistungen für börsennotierte Futures- und Optionsprodukte sowie Aktien und ausgewählte OTC-Märkte an. Das zuverlässige Clearingmodell von Eurex Clearing hat sich als bedeutender und stabilisierender Faktor während der jüngsten Turbulenzen an den globalen Finanzmärkten erwiesen. Eurex Clearing definiert mit seinem Risikomanagement in Echtzeit und Intraday-Margining die Standards für die Industrie.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de