Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.09.2008
Werbung

Expertenchat Fit am Arbeitsplatz - Bewegung im Alltag

(Berlin.) Schwere Schultern, müder Rücken? Wer bei der Arbeit lange sitzt, kennt das meist allzu gut. Kein Wunder, dass 70 Prozent der Deutschen mindestens einmal im Jahr unter Rückenschmerzen leiden. Welche Übungen und Tricks helfen, die Wirbelsäule auch während der Arbeit zu kräftigen, erfahren Interessierte im Expertenchat "Fit am Arbeitsplatz - Bewegung im Alltag" von BKK·VBU und GesundheitOnline. Frank Thömmes, Diplomsportlehrer, Koronarsport-Übungsleiter und Rückentrainer steht am Dienstag, 16. September, ab 20 Uhr unter www.meine-krankenkasse.de  Rede und Antwort.

Wie wirkt sich das viele Sitzen auf die Körperhaltung aus? Die Schultern fallen nach vorn, die Brustmuskeln verkürzen sich, die Rückenmuskeln erschlaffen. Schon mit ein paar einfachen Übrungen und Tricks können Sie Ihrem Rücken helfen:

- Richten Sie Ihre Wirbelsäule immer mal wieder bewusst auf und ziehen Sie dabei die Schultern nach unten.
- Wechseln Sie zwischen Stehen und Sitzen am Arbeitsplatz. Legen sie Dinge, die Sie regelmäßig brauchen, bewusst nicht in Reichweite, sondern so, dass Sie aufstehen müssen. Telefonieren Sie im Stehen und lassen Sie sich nichts von Kollegen mitbringen, gehen Sie selbst.
- Das beste Rezept für einen starken Rücken ist simpel, aber effektiv: Bewegen Sie sich täglich eine halbe Stunde ganz bewusst. Benutzen Sie die Treppen statt den Aufzug, fahren Sie mit dem Rad statt mit dem Auto, gehen Sie beim Warten auf den Bus auf und ab, steigen Sie zwei Haltestellen eher aus und laufen Sie das letzte Stück.

Für einen gesunden Rücken muss niemand zum Bodybuilder werden, es reichen kleine, einfache und unkomplizierte Veränderungen im Alltag. Mehr Tipps und Antworten auf individuelle Fragen gibt es im Expertenchat. Der kostenfreie Zugang befindet sich auf www.meine-krankenkasse.de  



Frau Ellen Zimmermann
Pressesprecherin
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de