Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.10.2010
Werbung

Expertenrunde am Münchner Siegestor: Peer Steinbrück zu Gast beim Swiss Life Pension Day 2010

„Risse im Fundament von Politik und Gesellschaft“ ist das Thema der Rede von Bundesfinanzminister a. D. Peer Steinbrück am heutigen Mittwoch auf dem Swiss Life Pension Day. Zum vierten Mal diskutieren prominente Experten im Münchner Palais Leopold über politische Rahmenbedingungen, aktuelle Herausforderungen und künftige Chancen im Bereich der betrieblichen Altersversorgung. Moderiert wird die diesjährige Veranstaltung vom ehemaligen Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins Capital, Prof. Dr. Klaus Schweinsberg.

„Während wir uns im vergangenen Jahr auf die Implikationen der Finanz- und Wirtschaftskrise fokussiert haben, gilt es nun den Blick nach vorne zu richten“, kommentiert Klaus G. Leyh, CEO von Swiss Life in Deutschland, die Agenda des diesjährigen Pension Day. „Die konjunkturelle Erholung in Deutschland gewinnt zunehmend an Breite und Festigkeit. Der Arbeitsmarkt erlebt ein Jobwunder. Fakt ist daher, dass die betriebliche Altersversorgung zur Sicherung des Lebensstandards im Alter für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mehr denn je eine Rolle spielen wird. Die Politik, die Arbeitgeber, aber auch die Anbieter von Vorsorgelösungen sind daher aufgefordert, dieser Entwicklung Rechnung zu tragen.“

Der neuen Verantwortlichkeit gegenüber der Bevölkerung wird sich auch der Moderator Prof. Dr. Klaus Schweinsberg in seiner Einführungsrede widmen und erörtern, warum sich insbesondere die Wirtschaft wieder mehr um die Menschen kümmern muss. Neben Bundesfinanzminister a. D. Peer Steinbrück werden u. a. Prof. Dr. Thomas Dommermuth vom Institut für Vorsorge- und Finanzplanung sowie der Rechtsexperte Dr. jur. Thorsten Reich auf dem vierten Swiss Life Pension Day zu Wort kommen.

Die gemeinsame Veranstaltung von Swiss Life und der Tochtergesellschaft Schweizer Leben PensionsManagement GmbH (SLPM) wurde erstmals im Herbst 2007 lanciert. Sie widmet sich einmal im Jahr aktuellen Problemstellungen und Lösungsansätzen zum Thema betriebliche Altersversorgung. Das ganztägige Forum findet im Palais Leopold, dem historischen deutschen Firmenstammsitz von Swiss Life, in München statt.




Herr Mirko Wellner

Tel.: 089/3 81 09 - 2155
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: mirko.wellner@swisslife.de


Frau Julia Boos

Tel.: 089/45 22 78 - 14
Fax: 089/45 22 78 - 22
E-Mail: swisslife@fortispr.de

Swiss Life AG
Niederlassung für Deutschland
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Über Swiss Life
Swiss Life zählt zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit. Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Firmenkunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit ein. Moderne fondsgebundene Vorsorgeprodukte mit wählbaren Garantien runden das Angebot ab. Gerade in den Bereichen der Berufsunfähigkeitsabsicherung und fondsgebundenen Vorsorgelösungen setzt Swiss Life auf dem deutschen Markt Maßstäbe. Für Firmenkunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Durch das Angebot aller fünf Durchführungswege deckt Swiss Life das gesamte Spektrum der betrieblichen Vorsorge ab. Rund 100.000 Unternehmen aller Branchen und Größen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebens¬versicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Klaus G. Leyh, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 700 fest angestellte Mitarbeiter/innen im Innen- und Außendienst sowie bei unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 22 Filialdirektionen gewährleistet Swiss Life für ihre Vertriebspartner ein flächendeckendes Servicenetz. Der Vertrieb der Vorsorgeprodukte erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten, Finanzdienstleistern und Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de