Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.11.2007
Werbung

Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF) feiert 20-jähriges Bestehen. Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen FGF und KfW Bankengruppe im 10ten Jahr.

Neues FGF Präsidium nimmt Arbeit auf - Frau Prof. Dr. Dr. Ann- Kristin Achleitner, Inhaberin des KfW Stiftungslehrstuhls für Entrepreneurship Finance an der TU München, zur neuen FGF- Präsidentin gewählt.

Die Förderung von Gründungen und einer Kultur der Selbständigkeit ist ein wichtiges wirtschaftspolitisches Anliegen, das von der KfW unterstützt wird. Neben der direkten Förderung von Gründungen mit zinsgünstigen Darlehen und der wissenschaftlichen Begleitung des Gründungsgeschehens mit dem KfW-Gründungsmonitor unterstützte zunächst die Deutsche Ausgleichsbank (DtA), danach die KfW ab 1998 den Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF) mit finanziellem und personellem Engagement.

Der FGF wurde am 14.10.1987 als Netzwerkknoten an der Schnittstelle zwischen der einschlägigen akademischen Welt und der Gründungspraxis ins Leben gerufen. Heute, 20 Jahre nach Gründung, ist der FGF im Bereich Entrepreneurship die führende wissenschaftliche Vereinigung im deutschsprachigen Raum. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von FGF und KfW hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Unternehmerausbildung an Deutschlands Hochschulen mit inzwischen über 70 aktiven oder geplanten Lehrstühlen in den letzten Jahren grundlegend verbessert hat.

"Wir dürfen uns jedoch auf dem Erreichten nicht ausruhen, denn es besteht weiterhin großer Handlungsbedarf," fordert die neu gewählte Präsidentin des FGF, Frau Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner, Inhaberin des KfW-Stiftungslehrstuhls für Entrepreneurship-Finance an der Technischen Universität München. FGF und KfW werden sich deshalb auch zukünftig für eine effektivere Unternehmerausbildung einsetzen, um die immer noch zu geringe Quote der wissensintensiven Gründungen aus den Hochschulen zu steigern. Denn es sind gerade die Gründungen im innovativen und technologischen Bereich, die im Wettbewerb erfolgreicher sind, länger überleben und stärkere Beschäftigungswirkungen erzielen als andere
Unternehmensgründungen.

Link zur Homepage des FGF:
http://newsletter.kfw.de/inxmail2/url?vcz5qg0cxqu0q0zzy3a10
Link zur KfW Gründungsforschung im Internet:
http://newsletter.kfw.de/inxmail2/url?vcv5qg0cxqu0qbjdl3a10



E-Mail: VLInxResearchF@kfw.de

KfW Bankengruppe
Palmengartenstr. 5-9
60325 Frankfurt/M.
www.kfw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de