Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2008
Werbung

Führungswechsel beim Versicherungsombudsmann

Römer geht, Hirsch kommt

Stabwechsel beim Versicherungsombudsmann in Berlin: Nach annähernd sieben Dienstjahren übergibt der bisherige Amtsinhaber Professor Wolfgang Römer am 1. April die Geschäfte an Professor Dr. Günter Hirsch. Der neue Versicherungsombudsmann war bisher Präsident des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe. Die Vorstandsvorsitzende des Bundes der Versicherten (BdV), Lilo Blunck: "Wir schauen zurück auf eine herausragende Arbeit und freuen uns auf eine nahtlose Fortsetzung in der Zukunft."

Der BdV hat schon lange vor Institutionalisierung des Versicherungsombudsmannes im Jahr 2001 für eine solche Schiedsstelle plädiert. Lilo Blunck: "Durch die ausgezeichnete Amtsführung Römers hat sich auch für die Versicherungswirtschaft bald erwiesen, dass Verbraucherschutz durchaus handfeste Wirtschaftspolitik ist."

Professor Römer hat nach Einschätzung des BdV dem Amt des Ombudsmannes ein unverwechselbares Gesicht gegeben. 80.000 bearbeitete Fälle sind ein beredtes Zeugnis des Umfangs seiner Tätigkeit. Der BdV, Mitglied im Beirat des Versicherungsombudsmann e. V., begrüßt die Wahl des Nachfolgers ausdrücklich. Lilo Blunck: "Ich bin überzeugt, dass Professor Hirsch ein hochqualifizierter Ombudsmann sein wird."

Die Verbraucherschutzorganisation regt die den Ombudsmann tragende Versicherungswirtschaft an, dessen Kompetenzen mit Blick in die Zukunft auszuweiten. Die BdV-Chefin hat dazu klare Vorstellungen: "Heute kann er bis zu einem Streitwert von 5.000 Euro verbindlich entscheiden. Aus unserer Sicht wäre es angemessen diesen Rahmen bei 10.000 Euro neu abzustecken. Gleiches gilt auch für die Empfehlungsumfänge. Die liegen derzeit bei 80.000 Euro, wir wären für 160.000 Euro."

Die Verbraucher haben es nach Beobachtung des BdV positiv aufgenommen, dass es eine für sie kostenlose Schiedsstelle gibt. Sie hat in den vergangenen sieben Jahren vielen von ihnen den mühseligen Marsch durch die Instanzen der Gerichte erspart.



Frau Lilo Blunck
Vorsitzende des Vorstands, geschäftsführende
E-Mail: presse@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten
Rönkrei 28
22399 Hamburg
www.bundderversicherten.de

Der BdV mit 50.000 Mitgliedern Deutschlands größte Verbraucherschutzorganisation für Versicherte wünscht dem neuen Amtsinhaber einen guten Start in eine erfolgreiche Arbeit.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de