Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.01.2007
Werbung

Fürs Alter vorsorgen ab 50?

Geldanlage, Policen und Förderungen

Ab Mitte 40 dämmert vielen Deutschen, dass sie etwas unternehmen müssen, um die berüchtigte Versorgunglücke im Alltag zu schließen. Denn die Demografie-Falle lässt die Sozialsysteme immer stärker an ihre Grenzen stoßen. Die gute Nachricht lautet aber: Mit verstärktem Engagement funktioniert die finanzielle Vorsorge sogar noch ab 50. „Gegensteuern lässt sich allerdings nur mit privater Vorsorge. Ohne individuelles Vermögensmanagement könnte es für viele spätestens mit 70 finanziell eng werden“, mahnt die Verbraucherzentrale.

Wie viel Geld kann der Einzelne erwarten? Wie fördert der Staat die private Vorsorge? Lohnt der Einstieg langfristige Verträge ab 50? Sind Förderarten der betrieblichen Altersvorsorge kombinierbar? – Antworten darauf hat der Ratgeber „Finanz-Fahrplan ab 50“, den die Verbraucherzentrale herausgegeben hat.

Der Ratgeber zeigt, wie man auf dem Fundament der gesetzlichen Rente den individuellen Mix passender Anlageformen hinbekommt. Das Buch rät dabei nicht nur zum ganz persönlichen Kassensturz, sondern stellt auch altersgerechte Risikovorsorge für Invalidität, Pflege und Tod vor. Er gibt praktikable Tipps für vorsichtige und risikofreudige Anleger. Abgerundet wird das Buch mit Ratschlägen zur Zukunftsplanung – vom gelegentlichen Nebenjob bis zur finanziellen Regelung des Erbes.

Den Ratgeber „Finanz-Fahrplan ab 50“ gibt es für 9,80 Euro im Infozentrum der Verbraucher­zentrale (Mo - Fr 10 – 18 Uhr). Zu bestellen für 12,30 Euro per Post mit formloser Einzugsermächtigung bei der Verbraucherzentrale Hamburg, Kirchenallee 22, 20099 Hamburg, oder gegen Rechnung per Telefon 040-24832-0, per Fax 040-24832-290, Mail bestellung@vzhh.de oder Internet www.vzhh.de.



Frau Gabriele Schmitz
E-Mail: presse@vzhh.de

Verbraucherzentrale Hamburg e.V.
Kirchenallee 22
20099 Hamburg
Deutschland
http://www.vzhh.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de