Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.06.2006
Werbung

Fehler im Rentenbescheid erkennen – die Software „Meine Rente“ hilft bei Überprüfung von Bescheiden und bei Vorsorgeentscheidungen

Falsche Ausgangsdaten und Fehler im Versicherungsverlauf führen immer wieder zu fehlerhaften Rentenbescheiden. Dadurch droht den Betroffenen nicht nur weniger Rente, es können auch große Versorgungslücken entstehen. Aus diesem Grund sollten Privatpersonen Hochrechnungen immer sorgfältig prüfen, die sie von der Deutschen Rentenversicherung Bund (ehemals BfA) erhalten. Dabei hilft die neue Version der Software „Meine Rente“ aus dem Rudolf Haufe Verlag, in der auch aktuelle Gesetzesänderungen berücksichtigt sind. Da niemand weiß, was die Zukunft bringt, können mit der Software verschiedene Szenarien berechnet werden. So lässt sich schon heute herausfinden, welche finanziellen Auswirkungen beispielsweise ein Jobverlust, eine Erwerbsminderung oder der Todesfall des Ehepartners haben würden.

Mit der Software „Meine Rente“ können Versicherte sämtliche Ansprüche auf den Cent genau berechnen und dadurch Rentenbescheide eigenständig am heimischen PC überprüfen. Dafür müssen sie lediglich berechnungsrelevante Daten wie Anzahl der Kinder oder Versicherungszeiten eingeben. Doch mit der Software können Versicherte nicht nur aufdecken, ob ihnen durch falsche Berechnungen mehrere tausend Euro entgehen. Das Programm ermöglicht es ebenso, eine individuelle Vorsorgestrategie aufzubauen. Nutzer können in unterschiedlichen Szenarien errechnen, wie viel Geld sie im Ruhestand für einen bestimmten Lebensstandard benötigen. Und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Vorsorgelücken gefüllt werden können. Damit die Vorsorgeplanung ganzheitlich ist und auf festen Füßen steht, gibt die Software nicht nur Tipps zur privaten Vorsorge. In der neusten Version gibt „Meine Rente“ ebenso viele Ratschläge zur betrieblichen Altersvorsorge. Nutzer erfahren, wie die betriebliche Altersvorsorge funktioniert und ob sie von dieser Variante profitieren können.

„Meine Rente“ zeichnet sich aus durch eine anwenderfreundliche Benutzerführung. Eine Videohilfe mit Ton erleichtert es, sich in das Thema einzuarbeiten. Darüber hinaus bereitet das Programm Daten auf Wunsch grafisch auf. Wichtige Formulare können direkt am PC ausgefüllt werden. Ein Lexikon zum Rentenrecht und eine umfangreiche Gesetzessammlung ergänzen die Software.

„Meine Rente“
Ermittlung von bis zu 10 Versicherungsverläufen.
CD-ROM mit Benutzerhandbuch und Lexikon des Rentenrechts. 58 Euro.
Updates nach Bedarf à 39,80 Euro.
Rudolf Haufe Verlag, Freiburg.
Bestell-Nr.: A09025



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Tanja Eckenstein
Tel.: 0761-3683-940
Fax: 0761-3683-900
E-Mail: pressestelle@haufe.de

Haufe.de
Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co KG
Hindenburgstraße 64
79102 Freiburg
Deutschland
www.haufe.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de