Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2011
Werbung

Feri ordnet Beratung und Vermögensmanagement neu

- Beratung institutioneller und privater Kunden in neuer Feri Institutional & Family Office GmbH - Investment-Management und Risikosteuerung künftig gebündelt in Feri Trust GmbH - Zunehmend ähnliche Anforderungen vermögender privater und institutioneller Kunden

Die Feri Finance AG ordnet ihr Geschäft mit vermögenden privaten und institutionellen Anlegern neu und bündelt die Kompetenzen beider Bereiche in einer neuen Struktur. Die bisherigen Gesellschaften Feri Family Trust GmbH und Feri Institutional Advisors GmbH bringen ihre reinen Beratungsdienstleistungen für beide Anlegergruppen in die neue Feri Institutional & Family Office GmbH ein. In der ebenfalls neuen Feri Trust GmbH wiederum bündelt die Feri-Gruppe alle Leistungen rund um die Vermögensverwaltung.

Damit erhalten private und institutionelle Mandanten gleichermaßen von Feri Institutional & Family Office Leistungen wie etwa Vermögensstrukturierungs- und Asset-Protection-Konzepte, Vermögenscontrolling, Auswahl von Vermögensverwaltern oder auch Immobilien Management. Feri Trust hingegen bietet dann unter anderem Portfolio Management, Risikosteuerung, Manager- und Asset-Selektion sowie Alternative Investments. Beide neuen Feri-Einheiten nutzen wie bisher das Feri-Kapitalmarktresearch.

„Bereits vor der Neuaufstellung arbeiteten die Feri-Einheiten eng zusammen. Mit diesem Schritt unterscheidet Feri nicht mehr nach vermögenden Privatkunden und institutionellen Anlegern, sondern trennt reine Beratung von der Vermögensverwaltung, und dies unabhängig davon, für welche der beiden Anlegergruppen sie erbracht werden“, erklärt Arnd Thorn, Vorstandsvorsitzender der Feri Finance AG.

Logischer Schritt in verändertem Marktumfeld

Die neue Struktur erlaubt eine bessere Konzentration auf den Ausbau einzelner Geschäftsfelder. So soll etwa der Bereich Family Office sowohl personell als auch inhaltlich gestärkt werden. Zudem sieht Feri in der neuen Struktur den logischen Schritt in einem deutlich veränderten Marktumfeld.

Hierzu Dr. Heinz-Werner Rapp, Vorstand der Feri Finance AG und Chief Investment Officer der Feri Gruppe: „Angesichts mehrfacher Krisen an den Finanzmärkten sowie neuer langfristiger Risiken haben sich die Bedürfnisse und Ziele vieler Mandanten verändert. Sowohl sehr vermögende Familien als auch institutionelle Anleger verlangen heute professionelle Investmentlösungen mit klar definiertem Risikoschutz und Fokus auf realen Werterhalt. Dieser Entwicklung tragen wir mit einer im Markt einzigartigen Struktur Rechnung, die sich an den veränderten Anforderungen der Kunden orientiert.“

Service-Einheit für investmentnahe Dienstleistungen

Unterstützende Funktionen wie Buchhaltung, Reporting und Investment Controlling sind in einer weiteren neuen Einheit gebündelt, der Feri Investment Services GmbH. Dr. Matthias Klöpper, im Vorstand der Feri Finance AG zuständig für Finanzen und Investment Controlling, erklärt die Vorteile: „So können wir noch besser als bisher die ständig steigenden regulatorischen Anforderungen berücksichtigen und unsere Qualitätsstandards sicherstellen.“

Zusammen mit der Feri EuroRating Services AG zählt die Feri Gruppe damit künftig vier Gesellschaften.

Arnd Thorn abschließend: „Fast 25 Jahre Erfahrung zusammen mit unserem Wissen, unseren Mitarbeitern und Werten wie Unabhängigkeit, Integrität und Innovationskraft können wir in den neu aufgestellten Feri-Einheiten noch besser zum Vorteil unserer Mandanten nutzen und bleiben damit wie bisher ihr Trusted Advisor.“




Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
Fax:
E-Mail: sr@stockheim-media.com


Frau Katja Liese

Tel.: 06172 / 916-3192
Fax:
E-Mail: presse@feri.de

Feri Finance AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg
Deutschland
http://www.feri.de

Über die Feri Gruppe

Die Feri Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg wurde in den achtziger Jahren gegründet und hat sich zum führenden bankenunabhängigen Berater von Familienvermögen, Stiftungen und institutionellen Adressen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Seit 2006 gehört die partnerschaftlich organisierte Feri Gruppe zum MLP-Konzern. Auf Basis eines eigenständigen, international anerkannten Researchs entwickelt Feri für ihre Mandanten umfassende, innovative und individuelle Anlagekonzepte. Darüber hinaus ist Feri eine der führenden europäischen Ratingagenturen für die Analyse und Bewertung von Anlagemärkten und Anlageprodukten sowie eines der größten Wirtschaftsforschungs- und Prognoseinstitute. Derzeit betreut das Unternehmen zusammen mit MLP über 20 Mrd. Euro Assets unter Verwaltung und Beratung. Die Feri Gruppe unterhält neben dem Hauptsitz in Bad Homburg weitere Büros in Düsseldorf, München, Luxemburg, St. Gallen, Wien, Mailand, London und Paris.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de