Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.12.2009
Werbung

Fidelity Altersvorsorge-Portal: Online von der Beratung bis zum Produkt

Fidelity International kombiniert in Deutschland als erste Fondsgesellschaft in einem Online-Portal Beratung und Produktabschluss. Neu ist zudem, dass Kunden hier selbst bestimmen, wie intensiv sie sich bei der Auswahl von Vorsorgelösungen unterstützen lassen. Fidelity bietet neben der Online-Beratung auch telefonische Hilfe und vermittelt auf Wunsch erfahrene Vertriebspartner vor Ort. Drei Produktbausteine erlauben, ein flexibles Paket zu schnüren, das sich an Alter, Lebenssituation und Risikobereitschaft orientiert und sich jederzeit an veränderte Lebensumstände anpassen lässt. Damit weitet Fidelity sein langjähriges Engagement im Vorsorgebereich konsequent aus und bietet neben Produktlösungen für die deutsche Versicherungswirtschaft nun auch direkt Vorsorgelösungen an.  

Unter www.fidelity-direktvorsorge.de können die Besucher ihre private Altersvorsorge so einfach und zügig regeln wie nie. "Mit dem Portal etablieren wir eine neue Art der Beratung, die bestehende Angebote der Finanzbranche ergänzt. Während Vorsorge-Portale bislang nur auf die Information des Anlegers oder den Produktabschluss fokussiert waren, bieten wir unseren Direktkunden beides", sagt Christian Wrede, Sprecher der Geschäftsleitung von Fidelity International in Deutschland. Damit setzt der Investmentmanager seine Vertriebsstrategie konsequent fort. In Deutschland ist das Unternehmen als Fonds- und Systemlieferant für Finanzberater, Versicherer und Banken etabliert. Seit 1996 können Anleger auch direkt bei Fidelity in Fonds investieren. Dieses Direktgeschäft erweitert die Fondsgesellschaft nun um das neue Online-Angebot zur privaten Altersvorsorge.  

Fidelity gewährleistet über den neuen Internetauftritt eine Beratung nach Maß. "Das Fidelity Altersvorsorgeportal bietet eine einzigartige Kombination aus Informationsangeboten, benutzerfreundlichen Beratungsmodulen und der Möglichkeit zum Produktabschluss. Jeder erhält hier so viel Unterstützung, wie er für eine fundierte, langfristige Anlageentscheidung benötigt. Wer schnell und direkt ans Ziel will, ist hier ebenso richtig wie der Kunde, der den Dialog mit kompetenten Ansprechpartnern sucht", so Alexander Judkins, Leiter Direktgeschäft bei Fidelity International in Deutschland. Um hohe Qualitätsansprüche und alle gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, hat die Fondsgesellschaft eigens eine Versicherungsvertriebsgesellschaft gegründet.  

Auf Wunsch auch persönliche Beratung  

Die Online-Beratung ist besonders transparent und nachvollziehbar: Jeder Schritt wird für die Besucher dokumentiert. Kernstück ist eine Analyse des Vorsorgebedarfs der Kunden. Beim Versorgungs-Check können Privatanleger eine Vielzahl individueller Parameter eingeben und erhalten so ein umfassendes Bild über ihr voraussichtliches Einkommen im Ruhestand sowie mögliche Versorgungslücken. Gemäß den Angaben zur jeweiligen Lebenssituation wird ein Vorsorgeprodukt ausgewählt und der persönlichen Anlagestrategie und dem Versorgungsbedarf entsprechend ausgestaltet. Daten werden nur gespeichert, wenn der Kunde dies wünscht. Entscheidet er sich für ein Vorsorgeprodukt, fließen seine Angaben in ein ausführliches Beratungsprotokoll ein.

Anleger, die den Beratungsprozess verkürzen möchten, gelangen von jedem Beratungsschritt aus direkt zum Produktabschluss. Wenn Anleger zusätzliche Unterstützung wünschen, können sie auch beim Fidelity Serviceteam anrufen. Dessen Mitarbeiter unterstützen über eine gebührenfreie Hotline bei detaillierteren Fragen sowie beim Durchlaufen der Beratungsmodule. Wenn Kunden das persönliche Gespräch mit einem Berater in ihrer Nähe bevorzugen, erhalten sie über das Serviceteam die Kontaktdaten von unabhängigen Finanzberatern, die ebenfalls die über das Online-Portal erhältlichen Altersvorsorgeprodukte vertreiben.  

Drei Bausteine für eine flexible Vorsorge  

Drei Bausteine stehen zur Verfügung, um flexibel Vorsorgelösungen für jedes Alter, jede Lebenssituation und Risikobereitschaft auszugestalten. Hinter den Vorsorge-Produkten stehen Fonds von Fidelity und ausgewählten Partnern. Anders als bei vielen Angeboten zur privaten Altersvorsorge bleiben Anleger mit den Fidelity Produkten ein Leben lang flexibel: Das Kapital bleibt während der Laufzeit verfügbar. Diese Freiheit müssen die Kunden nicht mit Einbußen bei den Renditechancen erkaufen. "Wer mit uns vorsorgt, profitiert von der Kompetenz und den Ressourcen einer der größten Fondsgesellschaften der Welt mit jahrzehntelanger internationaler Erfahrung in der Altersvorsorge", sagt Judkins.  

Hohe lebenslange Renten und zusätzliche Renditechancen  

Die ersten beiden Bausteine bilden zwei fondsgebundene Rentenversicherungen. Sie bieten Zugang zu hohen, ab Rentenbeginn lebenslang garantierten Privatrenten oder attraktiven Kapitalauszahlungen. Dazu gehört der Fidelity VorsorgePlan. Er eignet sich besonders für Kunden, die noch viel Zeit bis zum Ruhestand haben. Dieses Produkt, das Fidelity in Kooperation mit der Vorsorge Luxemburg Lebensversicherung S.A. anbietet, vereint den Schutz von Versicherungen mit der Ertragskraft, Flexibilität und Transparenz von Fonds. Kunden haben die Möglichkeit, ihr Fondsportfolio den jeweiligen Marktbedingungen flexibel anzupassen und ihren Vermögensaufbau selbstbestimmt zu planen.  

In die zweite fondsgebundene Rentenversicherung, die Garantie Investment Rente, können Anleger bereits erwirtschaftetes Kapital gegen Einmalbeitrag investieren. Dieses gemeinsam von Fidelity und dem Lebensversicherer Canada Life entwickelte Vorsorgeprodukt bietet eine hohe garantierte Rente, die steigen, aber nicht fallen kann. Deren Höhe ist vom Renteneintrittsalter abhängig und liegt zwischen 4,75 und 6,25 Prozent jährlich. Die Rente kann entweder sofort gezahlt oder um bis zu 20 Jahre aufgeschoben werden. Deshalb richtet sich das Produkt speziell an Anleger ab 40 Jahren.  

Eine Reihe von Beratungstools wie der Strategie-Check, Produktberater und Vergleichsrechner geben den Besuchern Aufschluss darüber, wie sie die beiden Bausteine miteinander kombinieren können. Auch bei der anschließenden Auswahl der Fonds, mit denen sie ihre fondsgebundene Versicherung bestücken, hilft die Online-Beratung weiter - oder die Anleger entscheiden sich ganz selbstständig.  

Das Fidelity Fondsdepot bildet den dritten Vorsorge-Baustein. Es eröffnet Anlegern aller Altersgruppen und in jeder Lebenssituation zusätzliche Renditechancen. Mehr als 1.000 Fonds von 37 Anbietern stehen zur Wahl - von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds bis zu Fonds, die spezielle Märkte und Anlagethemen abdecken. Auch die besonders zur Vorsorge geeigneten Fidelity Target Funds können sich Anleger in ihr Depot legen. Die Lebenszyklusfonds sind mit einem bestimmten Zieljahr versehen. Zum Laufzeitende hin schichtet der Fondsmanager das Kapital von Aktien in schwankungsärmere Anlageklassen um, um die erzielten Zuwächse abzusichern.




Frau Marion Dreßler

Tel.: 0 61 73.5 09-38 70
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: marion.dressler@fil.com


Herr Stefan Barkhausen
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0 61 73.5 09-38 75
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: stefan.barkhausen@fil.com

FIL Investment Services GmbH
Kastanienhöhe 1
61476 Kronberg im Taunus
www.fidelity.de

Fidelity International ist eine auf allen bedeutenden Finanzmärkten aktive Fondsgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von 143 Milliarden Euro (Stand 30.09.2009). Die mehr als 1.000 Fondsmanager und Analysten von Fidelity bilden das größte Investment-Expertenteam der Welt. Zahlreiche Auszeichnungen belegen die hohe Qualität der Investmentprodukte und -dienstleistungen, die Fidelity International privaten und institutionellen Anlegern anbietet.

Die deutschen Unternehmen FIL Investment Services GmbH, FIL Investments International - Niederlassung Frankfurt, FIL Investment Management GmbH, FIL Pensions Services GmbH und FIL Versicherungsvertriebs GmbH mit Sitz in Kronberg im Taunus vertreiben 136 Publikumsfonds direkt sowie über mehr als 600 Kooperationspartner. Mit einem Fondsvolumen von 9,5 Milliarden Euro gehört Fidelity zu Deutschlands führenden Asset Managern. Daneben betreibt Fidelity mit der Frankfurter Fondsbank (FFB) eine der größten unabhängigen Fondsplattformen des Landes. Die FFB verwaltet ein Vermögen von 16,2 Mrd. Euro in 903.000 Kundenkonten. In beiden Geschäftsbereichen - dem Asset Management und dem Plattformgeschäft - zusammen beschäftigt Fidelity in Deutschland rund 300 Mitarbeiter (Stand 31.10.2009).

Fidelity International veröffentlicht ausschließlich produktbezogene sowie allgemeine Informationen und erteilt keine Anlageempfehlungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de