Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.10.2005
Werbung

Fidelity European Larger Companies Fund mit fünf Sternen von Standard & Poor's und Morningstar ausgezeichnet

Der Fidelity Funds - European Larger Companies Fund ist schon beim ersten Anlauf in die Champions-League der europäischen Aktienfonds aufgestiegen: Neben Standard & Poor's zeichnete auch Morningstar den von Frédéric Gautier geleiteten Fonds mit der Bestnote von fünf Sternen aus. Fidelity International unterstreicht mit diesem Doppelerfolg erneut seine Ausnahmestellung in der Fondskategorie Aktien Europa.

Der Fidelity European Larger Companies Fund bescherte seinen Anlegern seit der Auflegung vor drei Jahren eine kontinuierliche Top-Performance bei gleichzeitig moderaten Wertschwankungen. Der auf europäische Großunternehmen spezialisierte Fonds erzielte eine Wertentwicklung von 74,2 Prozent; damit übertraf er den Vergleichsindex MSCI Europe Index innerhalb von drei Jahren um 10,8 Prozentpunkte. Nun lag auch ein ausreichend langer Zeitraum vor, um Benotungen durch Rating-Agenturen zu erhalten. Morningstar vergab seine Bestnote bereits an 21 Fidelity Fonds, Standard & Poor's an 14.

"Dieser Sternenregen für den Fidelity European Larger Companies Fund bedeutet eine herausragende Auszeichnung für Frédéric Gautier. Zugleich demonstriert das erneut die Überlegenheit unseres europäischen Research-Teams, das wir inzwischen auf über 60 Investment-Profis ausgebaut haben", kommentiert Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer von Fidelity International in Deutschland. "Mit dem Doppel aus eingehender Unternehmensbewertung und gezielter Aktienauswahl durch erfahrene Top-Manager wie Fred Gautier holen wir für unsere Anleger das Beste heraus, das die Aktienmärkte in Europa zu bieten haben", betont Baum weiter.

Dieses Spitzenergebnis bedeutet, dass der Fonds sowohl bei Morningstar als auch bei Standard & Poor's zu den besten 10 Prozent seiner Vergleichsgruppe gehört; der Sektor europäische Aktienfonds umfasst rund 350 Produkte. Morningstar bezieht in seine Untersuchungen außer der Wertentwicklung auch die Risikoklasse eines Fonds sowie Kosten wie etwa Ausgabeaufschläge mit ein. Ratings von Standard & Poor's geben Auskunft über die Dreijahres-Wertentwicklung sowie über die Beständigkeit der Gewinne im Vergleich zu anderen Fonds der Kategorie.

Der Fidelity European Larger Companies Fund (ISIN LU0119124278) enthält Aktien von rund 70 europäischen Großunternehmen. Britische, französische, schweizerische sowie deutsche Titel sind derzeit am stärksten vertreten. Bei der Branchenaufteilung dominieren die Bereiche Finanzen, Energie, Verbrauchsgüter, Gesundheit sowie Telekommunikation. Das Fondsmanagement erhielt von der Rating-Agentur Standard & Poor's bereits die sehr gute Note AA.



N.N.
Herr Jörg E. Allgäuer
Tel.: 0 61 73.5 09-38 70
Fax: 0 61 73.5 09-38 71
E-Mail: presse@fidelity.de

Fidelity Investment Services GmbH
Kastanienhöhe 1
61476 Kronberg im Taunus
Deutschland
www.fidelity.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de