Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.03.2008
Werbung

Finanzberater auf dem Weg ins Web 2.0

ebase-Berater registrieren sich auf WhoFinance

Berlin und Haar bei München, März 2008. Die in Deutschland führende Fondsplattform ebase kooperiert mit dem Web 2.0-Unternehmen WhoFinance GmbH. WhoFinance bietet seit September 2007 die erste unabhängige Such- und Bewertungsplattform für Finanzberater an. Durch die Zusammenarbeit können sich die an ebase angeschlossenen mehr als 70.000 Vermittler dem Urteil der Kunden im Web 2.0 stellen.

 „Mehr Qualität, Transparenz und Kundenorientierung stehen im Mittelpunkt des wichtigsten Trends in der Finanzberatung. Mit WhoFinance können sich qualifizierte Berater im Wettbewerb um das Vertrauen der Kunden profilieren“, erklärt Rudolf Geyer, Sprecher der ebase-Geschäftsführung. „Die Zusammenarbeit passt sehr gut zu unserem Selbstverständnis. Wir haben stets Kundennutzen und Beraterinteressen gleichermaßen im Auge behalten. Daher sind an unsere Fondsplattform auch mehr als 70.000 aktive Vermittler angeschlossen“, so Geyer weiter.

Schon heute vertraut eine große und schnell wachsende Zahl von Verbrauchern bei unterschiedlichsten Produkten und Dienstleistungen auf unabhängige Nutzerbewertungen im Internet.

„WhoFinance überträgt diese Entwicklung auf die Finanzberatung:

Kommentare, Bewertungen und Empfehlungen von Verbrauchern für Verbraucher – authentisch und damit vertrauensbildend“, erläutert Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer und Mitgründer von WhoFinance, die Grundidee der Internetplattform. Bestätigt wird dies durch eine aktuelle Nielsen-Studie, laut der rund 78 Prozent der Befragten Kundenempfehlungen mit Abstand am meisten vertrauen. Das Web 2.0 wird damit zur wichtigsten Informationsquelle überhaupt.  

Für Vermittler ist der Zugang zu WhoFinance denkbar einfach: Sie registrieren sich mit allen Detailinformationen und ihren Dienstleistungskatalogen in der Datenbank – und können anschließend von Kunden, die sie beraten haben, bewertet werden. „Berater, die über viele Empfehlungen auf WhoFinance verfügen, werden automatisch neue Interessenten gewinnen“, erklärt Baum den Hauptnutzen für Finanzdienstleister. Zudem können die Berater selbst ihre Bestandskunden um faire und aussagekräftige Bewertungen auf WhoFinance bitten – und nutzen damit das Grundprinzip erfolgreichen Empfehlungsmarketings mit den Mitteln und der Reichweite des Internets.



Frau Betina Welter
Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 - 231 84 752
E-Mail: betina.welter@whofinance.de

WhoFinance GmbH
Asternplatz 2
12203 Berlin
Deutschland
www.whofinance.de

Die European Bank for Fund Services (ebase) ist eine B2B-Full-Service-Plattform für Depot-Services. Mit 100 Kooperationspartnern und mehr als 70.000 aktiven Vermittlern ist die ebase die Nummer 1 der Fondsplattformen in Deutschland.

WhoFinance ist die erste neutrale Such- und Bewertungsplattform für alle Arten von Finanzberatern. Sie erleichtert Verbrauchern den Zugang zu guter Beratung und gibt ihnen so eine wertvolle Hilfe, um Vermögensaufbau und -anlage, Altersvorsorge und Versicherungsschutz aktiv anzugehen. WhoFinance selbst ist völlig unabhängig von Finanzdienstleistungsanbietern – so werden sowohl kritische wie auch positive Bewertungen zugelassen. Vorausgehende, umfangreiche Qualitätskontrollen sichern die Verlässlichkeit der Angaben aller Nutzer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de