Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.10.2010
Werbung

Finanzmarktstudie „Makler-Absatzbarometer“

Makler-Absatzindex klettert auf den besten Wert seit zwei Jahren

Das vierteljährlich erhobene Makler-Absatzbarometer des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics AG steigt im dritten Quartal 2010 auf den besten Wert seit zwei Jahren. Sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundengeschäft zeigt die Absatzkurve aufwärts. Ursächlich ist im Privatkundengeschäft vor allem die angestiegene Nachfrage nach privaten Krankversicherungsprodukten. Finanzprodukte werden ebenfalls deutlicher häufiger angefragt als noch zur Jahresmitte. Für die Studie wurden bundesweit mehr als 200 hauptberufliche Versicherungs- und Finanzmakler aus großen und kleineren Maklerbüros ausführlich zu den aktuellen und zukünftigen Marktentwicklungen befragt.

Der Makler-Absatzindex für das Privatkundengeschäft verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um volle 20 Indexpunkte und kletterte von 14 (im zweiten Quartal 2010) auf inzwischen 22. Im Firmenkundengeschäft legte der Indexwert ebenfalls deutlich zu und lag im dritten Quartal 2010 bei 27 Indexpunkten. Im Vorjahr rangierte der entsprechende Wert 14 Indexpunkte niedriger. Damit erreichte der Makler-Absatzindex in beiden Geschäftsbereichen den besten Wert seit zwei Jahren.

Privatkundengeschäft: Zugpferd ist die Sparte Krankenversicherung

Dementsprechend positiv fällt auch das Resümee der befragten Makler aus. Jeder Zweite gibt an, dass Geschäfts habe sich im Vergleich zum Vorquartal positiv entwickelt. Im Vergleich zum Vorjahr attestiert sogar mehr als jeder Zweite eine Verbesserung. Eine besonders deutliche Zunahme der Nachfrage lässt sich in der Sparte Kranken feststellen. Doch auch die Sparte Finanzen legte deutlich zu. Rentenversicherungsprodukte erleben dagegen eine Flaute, deren Absatzentwicklung ist leicht rückläufig.

„Vor allem die private Vollkrankenversicherung wurde im dritten Quartal dieses Jahres wieder deutlich häufiger angefragt als zuvor“, erläutert Studienleiterin Heike Albert. „Private Krankenzusatzversicherungen befinden sich, was die Nachfrage betrifft, ebenfalls im Aufwind.“ „Aus der Sparte Finanzen zählen Kapitalanlagen/Beteiligungsfonds und Garantiefonds zu den deutlichsten Aufsteigern“, so Albert. Doch auch andere Sparten glänzen durch einzelne Aufsteiger. So wurden beispielsweise in der Sparte Sach wieder deutlich häufiger private Haftpflicht- und Gebäudeversicherungen angefragt. Das Zugpferd im vergangenen Quartal sei allerdings die Sparte Kranken, so Albert.

Sorge um Gesundheitsabsicherung treibt PKV-Absatzzahlen in die Höhe

Den Grund hierfür sieht Markus Schöne, Leiter der Gesundheitsmarktforschung der YouGovPsychonomics AG, in der durch die Debatte Gesundheitsreformen ausgelösten Verunsicherung. „Die drohende Prämienerhöhung und erste Erfahrungen mit Zusatzbeiträgen verursachen bei freiwillig Versicherten einen neuen Nachfrageschub für eine private Absicherung“, so Schöne.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter www.psychonomics.de/makler-absatzbarometer .

Kontakt zur Studienleitung:

YouGovPsychonomics AG
Dr. Oliver Gaedeke (Vorstand und Leiter der Finanzmarktforschung)
Tel.: +49 0221 / 42061 - 364
E-Mail: oliver.gaedeke@psychonomics.de

Heike Albert
Tel.: +49 0221 / 42061 - 363
E-Mail: heike.albert@psychonomics.de

+++ +++ +++



Herr Simon Wolf
Tel.: +49 (0) 221 42061-596
E-Mail: Simon.Wolf@psychonomics.de

YouGovPsychonomics AG
Berrenrather Straße 154-156
50937 Köln
http://www.psychonomics.de

YouGovPsychonomics - Experten der Finanzmarktforschung seit 1991
Die YouGovPsychonomics AG ist ein international tätiges Marktforschungsinstitut und seit 1991 ausgewiesener Spezialist für die Erforschung der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsmärkte. Zahlreiche Unternehmen vertrauen seit vielen Jahren auf unsere Leistungen und unsere Erfahrung. Wir beschäftigen über 100 hochqualifizierte Forscher und Berater und gehören zu den Top 10 der umsatzstärksten Institute Deutschlands. YouGovPsychonomics liefert die relevanten Informationen rund um Marken, Produkte, Zielgruppen und Servicequalität und damit hochwertiges Entscheidungswissen für die Strategieentwicklung und die Optimierung von Marketing und Vertrieb. Individuelle Ad-Hoc-Studien werden ergänzt durch zahlreiche, zum Teil langjährige Monitorings im Privat- und Gewerbekundenmarkt, Image- und Werbetrackings, Vertriebspartner-befragungen und kontinuierliche Studien zu Produktinnovationen. Wir verzahnen unsere fundierten wirtschaftspsychologischen Analysen zudem mit onlinebasiertem Rea ltime Research für tägliche Informationen „in Echtzeit“.

Weitere Informationen finden Sie unter www.psychonomics.de/finanzdienstleistungen .

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de