Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.09.2010
Werbung

Finanzstudie: Experten favorisieren aktuell vermögensverwaltende Fonds

Anleger würden andere Prioritäten setzen: Spareinlagen auf vorderem Rang

Finanzexperten favorisieren derzeit vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds). Das sind Fonds, deren Manager sich weder an einer festen Benchmark orientieren, noch einer festgelegten Asset-Allokation folgen müssen. In der aktuellen wirtschaftlichen Situation sehen die Befragten diese Anlageform als besonders gut geeignet an, um Vermögen aufzubauen. Dieses ist ein Ergebnis der aktuellen Sommerstudie 2010* der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur (Kassel). 79 Prozent der Finanzfachleute setzten VV-Fonds auf Platz eins ihrer Empfehlungsliste. Darauf folgen mit weitem Abstand Immobilien (42 Prozent volle Zustimmung) und Aktienfonds, die etwa jeder Dritte als sehr geeignet für den Vermögensaufbau einschätzt. Für Nachhaltigkeitsfonds und fondsgebundene Rentenversicherungen / With-Profit-Produkte sprach sich immerhin noch fast jeder Vierte nachdrücklich aus. Bausparverträge, Rentenfonds sowie Spareinlagen / Einlagenprodukte fallen bei den Experten durch und belegen die letzten drei Plätze der Skala.

Die Verbraucher teilen die Meinung der Berater allerdings nicht durchgehend. Auf die Frage, welche Produkte Verbraucher subjektiv bevorzugten, antworteten mehr als ein Drittel der Befragten Spareinlagen / Einlagenprodukte. Knapp dahinter platzierten sich mit den VV-Fonds (32 Prozent volle Zustimmung) die Anlageform, die die Finanzexperten unangefochten auf Platz eins gesetzt hatten. Auf den weiteren Plätzen in der Verbrauchergunst liegen aus Expertensicht Immobilien (26 Prozent volle Zustimmung), die klassische Rentenversicherung (21 Prozent volle Zustimmung) sowie Geldmarkt- und Rentenfonds (18 beziehungsweise 16 Prozent volle Zustimmung).

"Sicherheit und Kapitalerhalt sind neben Flexibilität die Faktoren, auf die Verbraucher beim Vermögensaufbau achten. Verlustvermeidung ist das Ziel der Vermögensverwalter. Das ist langfristig die erfolgreichere Strategie. Wir sind froh, dass die uns geeignet scheinenden VV-Fonds zunehmend in das Blickfeld der Anleger rücken", fasst Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan dieses Studienergebnis zusammen. 

Die Plansecur-Sommerstudie 2010 kann unter presse@plansecur.de angefordert werden.

* Für die Studie wurden mehr als 60 Finanzberater nach ihren Erkenntnissen aus der Beratungspraxis über das Spar- und Anlageverhalten der Verbraucher und nach ihren Empfehlungen für die private Vermögensbildung befragt.



Herr Volker Preilowski
Pressestelle
Tel.: +49 0561 9355-262
E-Mail: presse@plansecur.de

Plansecur Management GmbH & Co.
Druseltalstraße 150
34131 Kassel
www.plansecur.de

Die Plansecur ist eine bundesweit tätige, konzernunabhängige Unternehmensgruppe für systematische Finanzplanung und Vermittlung. Die Plansecur bekennt sich seit ihrem Bestehen zu ethischen Grundsätzen. Bundesweit betreuen 230 Berater mehr als 63.000 Kunden. Das Unternehmen wurde beim Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" 2008 mit dem Preis "Beste Finanzberatungsgesellschaft" ausgezeichnet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de