dvb-Pressespiegel

Werbung
12.02.2010 - dvb-Presseservice

Fitch ändert Ausblick für PrismaLife auf ’stabil’; Bestätigt ’BBB+’ IFS

Fitch Ratings hat heute den Ausblick für die Ratings der PrismaLife AG (PrismaLife) auf ’stabil’ von ’negativ’ angehoben. Gleichzeitig hat die Agentur das Finanzstärkerating (Insurer Financial Strenght, IFS) von ’BBB+’ und das Emittentenausfallrating (Issuer Default Rating, IDR) von ’BBB’ der PrismaLife bestätigt. Darüber hinaus hat Fitch das ’BBB’ Rating der Inhaberschuldverschreibung mit einem Volumen von EUR 20 Mio. bestätigt.

Der Ausblick wurde auf ’stabil’ heraufgesetzt, da sich die Kapitalmärkte seit März 2009 signifikant erholt haben. Gemessen an der Kennzahl Annual Premium Equivalent (APE) konnte PrismaLife ihr Neugeschäft in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 sogar um 13,4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Ein befürchteter Einbruch der Nachfrage nach fondsgebundenen Policen der PrismaLife ist ausgeblieben. Aufgrund des Produktschwerpunkts der PrismaLife ist das allgemeine Marktumfeld für fondsgebundene Policen von besonderer Bedeutung.

Das Ratingniveau der PrismaLife reflektiert ihren risikoaversen Versicherungsansatz mit begrenzten Kapitalanlage- und versicherungstechnischen Risiken, der sich auch in einer regulatorischen Solvenzquote in Höhe von 1.128% widerspiegelt. Die Kapitalisierung der PrismaLife ist durch die Finanzmarktkrise nicht beeinträchtigt worden. Nach Ansicht von Fitch wird die Profitabilität des Versicherers nur geringfügig durch Schwankungen der verwalteten Kundengelder beeinträchtigt. Zusätzlich verfügt das Unternehmen seit Emission einer Inhaberschuldverschreibung in Höhe von EUR 20 Mio. über eine gute Liquiditätsausstattung.

Diesen Punkten steht die Abhängigkeit von fondsgebundenen Produkten und damit auch grundsätzlich von den Kapitalmärkten gegenüber. Zu Beginn des Jahres 2008 hat PrismaLife die Verrechnung ihrer Abschlusskosten beim Kunden geändert. Seit diesem Jahr werden Abschlusskosten nicht mehr in die Versicherungsprämien eingerechnet, sondern ihre Bezahlung wird in einem separaten Vertrag direkt zwischen Versicherungsnehmern und Vermittlern geregelt. Hierdurch hat sich das Gewinnprofil der PrismaLife geändert, da sich Gewinnspannen in den Abschlusskosten und Stornoabschläge des Versicherers reduziert haben. Erhöhte Gewinnspannen in den Verwaltungskosten sind derzeit noch nicht in der Lage, diesen Effekt zu kompensieren, wodurch sich PrismaLife gegenwärtig in einer Phase geringere Erträge befindet. Fitch erwartet, dass hierdurch die Zinsbedeckung zum Jahresende 2009 auf unter 3x fällt, während sie zum Jahresende 2008 noch 4,2x betrug. Dieser Effekt geht einher mit einem relativ hohen Verschuldungsgrad. Insgesamt begrüßt Fitch jedoch diesen Schritt, da er den Weg zu einem nachhaltigeren Geschäftsmodell ebnet.

PrismaLife, die ihren operativen Geschäftsbetrieb erst im Jahr 2001 angefangen hat, hat in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg ihrer gebuchten Bruttobeiträge und ihrer Bilanzsumme verzeichnet. Parallel zu dieser Entwicklung hat PrismaLife ebenfalls ihre Strukturen und Geschäftsprozesse ausgebaut, um operationelle Risiken zu reduzieren.

Am Ende des dritten Quartals 2009 hatte PrismaLife gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von EUR 125,6 Mio. und eine Bilanzsumme in Höhe von EUR 512,3 Mio. Während der ersten neun Monate belief sich der Überschuss der PrismaLife auf EUR 2,0 Mio. nachdem er im Vorjahreszeitraum noch EUR 5,6 Mio. betragen hatte. Zu Beginn des Jahres 2010 weitete PrismaLife ihre Vertriebskanäle aus und führte neue Produkte zur Zusammenarbeit mit einzelnen Vermittlern ein.

Verwendete Kriterien sind auf der Homepage von Fitch unter www.fitchratings.com verfügbar: „Insurance Rating Methodology“ publiziert am 29. Dezember 2009 und „Life Insurance Rating Criteria (Global)“ publiziert am 2. März 2007.

Kontakt: Axel Großpietsch, Tel: +49 (0)69 7680 76119; Tim Ockenga, +49 (0)69 7680 76118



Herr Christian Giesen
Media Relations
Tel.: +49 (0)69 76 80 76 232
E-Mail: christian.giesen@fitchratings.com

Fitch Ratings (Deutschland)
Junghofstraße 24
60311 Frankfurt/Main
http://www.fitchratings.com

Alle Ratings von Fitch gelten vorbehaltlich bestimmter Limitierungen und Disclaimer. Bitte lesen Sie diese Limitierungen und Disclaimer unter folgendem Link: http://fitchratings.com/understandingcreditratings. Darüber hinaus sind die von Fitch Ratings verwendeten Ratingdefinitionen sowie die Bedingungen zur Benutzung dieser Ratings auf der frei zugänglichen Internetseite der Agentur, www.fitchratings.com, abrufbar. Veröffentlichte Ratings, Kriterienberichte und Methodiken sind auf dieser Seite jederzeit zugänglich. Auch Fitch’s Verhaltenskodex („Code of Conduct“) sowie andere relevante Richtlinien und Berichte zu Vertraulichkeit, Interessenskonflikten, verbundenen Zugangsschutzsystemen und zur Übereinstimmung mit eigenen Vorgaben können im Bereich „Code of Conduct“ der genannten Internetseite abgerufen werden.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de