Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.02.2008
Werbung

Fitch stuft PB Leben auf 'A-' herab

Fitch Ratings-London / Frankfurt, Februar 2008: Fitch Ratings hat heute das Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength, IFS) der PB Lebensversicherung AG (“PB Leben”) auf ‘A-’ (A Minus) von ‘A’ herabgestuft. Der Ausblick ist stabil. Gleichzeitig verleiht Fitch an PB Leben wieder das begehrte Finanzstärke-Siegel, das nur an Versicherer mit starker Finanzkraft verliehen wird.

Die Herabstufung des Ratings reflektiert neben der Reorganisation des Geschäftmodells der PB Leben, nach der sich der Versicherer nun ausschließlich auf die Restschuldversicherung konzentriert, auch das Auslaufen eines Gewinn- und Verlustabführungsvertrags zwischen PB Leben und der Talanx AG (Talanx). PB Leben plant, sein Portfolio bestehender Einzellebensversicherungen hauptsächlich aus steuerlichen Gründen erst in drei bis vier Jahren auf die BHW Lebensversicherung AG (BHW Leben) zu übertragen. Diese Reorganisation hat weit-reichende Auswirkungen auf PB Leben, da Ende des Jahres 2006 lediglich 10% der gebuchten Bruttobeiträge, 24,5% der Versicherungssumme und 9,9% der Deckungsrückstellung auf die Restschuldversicherung entfielen.

Darüber hinaus hat Talanx Ende des Jahres 2007 sein Bancassurance-Segment restrukturiert und alle operativen Töchter aus diesem Geschäftssegment unter dem Dach einer neu gegründeten Zwischenholding gebündelt. Als Teil dieser Restrukturierung wurde der bestehende Gewinn- und Verlustabführungsvertrag zwischen PB Leben und Talanx nicht verlängert.

Im Juli 2007 hatte Talanx die ausstehenden 50% an der PB Leben und 100% an der BHW Leben von der Postbank AG (Postbank) erworben. Als Teil dieser Transaktion wurde eine Verlängerung des langfristigen und exklusiven Kooperationsabkommens mit der Postbank AG um weitere 15 Jahre vereinbart. Der PB Leben fließt gegenwärtig lediglich Neugeschäft aus dem Bereich Restschuldversicherung zu. Die Umwandlung der PB Leben in den neuen Spezialversicherer mit Fokus auf Restschuldversicherungen für die Postbank AG wird voraussichtlich mit dem Transfer des Portfolios bestehender Einzellebensversicherungen in drei bis vier Jahren abgeschlossen sein.

Fitch sieht beträchtliches Geschäftspotenzial für das verbleibende Geschäftsfeld der PB Leben, trotz des zu erwartenden Verlusts an Größe, den die PB Leben in den nächsten Jahren erfahren wird. Fitch erwartet, dass die gegenwärtige Kapitalisierung, die sich unterstützend auf das vergebene Rating auswirkt, auf ihrem jetzigen Niveau verbleibt.

Mit gebuchten Bruttobeiträgen in Höhe von EUR 253 Mio. und einer Bilanzsumme in Höhe von EUR 623 Mio. im Jahr 2006 ist PB Leben ein kleiner aber sehr zukunftsträchtiger Teil innerhalb des Talanx-Bancassurance-Beichs. Der Talanx-Konzern nimmt mit seinen Töchtern neue leben Lebensversicherung AG, CiV Lebensversicherung AG, BHW Leben und PB Leben eine führende Position als Bancassurance-Anbieter in Deutschland ein. CiV Lebensversicherung AG, BHW Leben und PB Leben bündeln einen Teil ihrer administrativen Aufgaben in einer  Verwaltungsgemeinschaft. Ende des Jahres 2007 gründete Talanx die Zwischenholding Proactiv Holding AG für das Bancassurance-Segment. Diese Gründung spiegelt den Ansatz von Talanx wider, einzelne Geschäftssegmente in einer Zwischenholding unterhalb der Talanx AG zu bündeln. Mit gebuchten Bruttobeiträgen in Höhe von EUR 19,4 Mrd. und weltweit rund 16.600 Mitarbeitern im Jahr 2006 ist die Muttergesellschaft Talanx die drittgrößte Versicherungsgruppe in Deutschland.



Herr Christian Giesen
Media Relations
Tel.: +49 (0)69 76 80 76 232
E-Mail: christian.giesen@fitchratings.com

Fitch Ratings (Deutschland)
Junghofstraße 24
60311 Frankfurt/Main
http://www.fitchratings.com

Die Agentur Fitch wurde 1913 gegründet und ist eine der drei großen international tätigen Full-Service-Ratingagenturen. Fitch Ratings beschäftigt weltweit über 2000 Mitarbeiter in 51 Büros. Die Zentralen befinden sich in London und New York. Ratinganalysten befassen sich mit der Bewertung von Versicherungen, Ländern, Unternehmen, Banken und strukturierten Finanzprodukten.

Als einer der international führenden Anbieter von Finanzstärkeratings für Versicherungsunternehmen analysiert Fitch unter anderem Versicherer in den Sparten Lebens- und Krankenversicherung, Schaden- und Unfallversicherung sowie in der Rückversicherung. Weltweit bewertet die Agentur über 2.500 Versicherungsunternehmen. In Deutschland ist Fitch seit 1999 mit einer Niederlassung in Frankfurt/Main vertreten.

Im deutschen Markt vergibt Fitch bereits an 50 Versicherungsunternehmen ein traditionelles Finanzstärkerating.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de