Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.06.2010
Werbung

Fitch vergibt ‚BBB+’ Finanzstärkerating an die Echo Rückversicherungs-AG, Ausblick stabil

11.06.2010 – Fitch Ratings hat heute an die Echo Rückversicherungs-AG (Echo Re) mit Sitz in der Schweiz ein ‚BBB+’-Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength, IFS) vergeben. Der Ausblick des Ratings ist stabil.

Das Rating spiegelt die starke Kapitalausstattung der Gesellschaft, die hohen Reservierungsstandards sowie das umsichtige Underwriting wider. Die Echo Re profitiert auch von der starken Unterstützung durch die DEVK-Versicherungsgruppe. Die Echo Re wird von der Agentur im Sinne ihrer Gruppenmethodik als „wichtiger“ Bestandteil des DEVK Sachkonzerns angesehen. Ausgehend von der Einzelbewertung wurde das Rating dadurch um zwei Feinabstufungen angehoben. Wegen der erst kurzen operativen Tätigkeit mangelt es der Gesellschaft an Diversifizierung hinsichtlich Märkten und Art des gezeichneten Geschäfts. Aufgrund seiner geringen Größe ist das Unternehmen erheblichen operationellen Risiken ausgesetzt, insbesondere hinsichtlich Personalfragen.

Auf Basis der risikobasierten Kapitalanalyse von Fitch verfügt die Echo Re über eine sehr starke Kapitalausstattung. Vor dem Hintergrund der geringen Größe der Gesellschaft bewertet Fitch die Kapitalausstattung als angemessen. Die Echo Re vereinnahmte 2009 gebuchte Bruttobeiträge (GBB) von CHF 27,7 Mio., hauptsächlich aus einem proportionalen Kfz-Rückversicherungsvertrag. Fitch erwartet, dass die Echo Re zukünftig ihr Geschäft diversifizieren und ein angemessenes Wachstum der GBB aufweisen wird, auch wenn die Gesellschaft in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt operiert.

Die Finanzstärke der DEVK-Gruppe wurde als Teil der Bonitätsbeurteilung der Echo Re untersucht. Fitch sieht diese als sehr stark an. Eine Verschlechterung der Finanzstärke der Gruppe könnte das Ratingniveau der Echo Re negativ beeinflussen. Das Rating der Echo Re könnte ebenfalls unter Druck geraten, wenn ein unverhältnismäßiges Wachstum der Echo Re die Kapitalausstattung deutlich schwächen würde.

Fitch geht davon aus, dass die DEVK-Gruppe eine langfristige und engagierte Strategie verfolgt, um aus der Echo Re einen integralen und wesentlichen Teil der gesamten Gruppe zu machen. Vorteile aus der Gruppenzugehörigkeit umfassen Vorgaben beim Underwriting, Erfahrungen der DEVK im Rückversicherungsgeschäft sowie umfangreiche organisatorische Unterstützung. Fitch geht davon aus, dass die DEVK im Bedarfsfall weiteres Kapital der Echo Re zur Verfügung stellen wird.

Die Echo Re wurde 2008 gegründet und hatte eine Bilanzsumme von CHF 56,7 Mio. am Jahresende 2009. Zu diesem Zeitpunkt waren fünf Mitarbeiter angestellt, von denen zwei über langjährige Erfahrung im Rückversicherungsmarkt in Nahost und Asien als Underwriter verfügen. Der Fokus hinsichtlich des Geschäftsaufbaus liegt derzeit in Nahost. Kapitalanlage und aktuarielle Fragestellungen werden von der DEVK als auch externen Beratern ausgeführt.

Die Echo Re ist eine 100%-ige Tochter des DEVK Sachkonzern. Der DEVK Sachkonzern vereinnahmte 2009 EUR 2,0 Mrd. GBB (2008: EUR 1,8 Mrd.) und wies zum Jahresende eine Bilanzsumme von EUR 7,7 Mrd. (2007: EUR 7,0 Mrd.) aus. Die DEVK beschäftigte zu diesem Zeitpunkt 3.538 Mitarbeiter.

Die angewendeten Kriterien „Master Insurance Rating Methodology” erschienen am 29. Dezember 2009 sowie „Non-Life Insurance Rating Methodology“, „Life Insurance Rating Methodology“ und „Fitch’s Approach to Rating Insurance Groups“, alle erschienen am 24 März 2010 sind unter www.fitchratings.de abrufbar.



Herr Christian Giesen
Media Relations
Tel.: +49 (0)69 76 80 76 232
E-Mail: christian.giesen@fitchratings.com

Fitch Deutschland GmbH
Taunusanlage 17
60325 Frankfurt/Main
http://www.fitchratings.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de