Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.09.2006
Werbung

Flaspöhler-US-Broker-Studie 2006

Hannover Rück bester Rückversicherer in Nordamerika

Die Hannover Rück hat in einer Studie der bekannten amerikanischen Flaspöhler Research Group bereits zum zweiten Mal in Folge als gesamtbester Rückversicherer abgeschnitten. Das Ergebnis konnte dabei nochmals wesentlich verbessert werden: 63,1 % der befragten Makler gaben die Hannover Rück als besten Rückversicherer auf dem nordamerikanischen Markt an. Der Vorsprung zum Zweitbesten betrug dabei rund 15 Prozentpunkte, im Vergleich zum Drittplatzierten erhielt die Hannover Rück sogar fast die doppelte Anzahl an Stimmen.

An der Studie nahmen 366 Experten der führenden Rückversicherungs-Maklerhäuser teil, die wiederum 28 auf dem US-Markt tätige Rückversicherer bewertet haben. Vor dem Hintergrund, dass das nordamerikanische Rückversicherungsgeschäft überwiegend von Maklern – diese platzieren mehr als zwei Drittel des gesamten Geschäftsvolumens – abgewickelt wird, gewinnt dieses Resultat erheblich an Bedeutung.

Besonders positiv hervorgehoben wurden die guten persönlichen Beziehungen zu den Underwritern in Hannover und die schnelle Bearbeitung der Geschäftsvorfälle. Dies ist umso bemerkenswerter, als die Hannover Rück ihr gesamtes Nordamerikageschäft von Hannover aus zeichnet. Auch im Hinblick auf das Markt-Know-how und die Kundenorientierung ist die geografische Distanz für die Hannover Rück ganz offensichtlich kein Malus.

In dieser wichtigsten Marktstudie wurde die Hannover Rück von den Maklern in den folgenden Kategorien als bester Rückversicherer bewertet:

  • Bester Rückversicherer in Nordamerika insgesamt;
  • Bester Rückversicherer in den Kategorien „Effizienter Underwritingprozess" („Effective Underwriting Process") und „Zielgerichteter und schneller Service" („Responsive Service");
  • Bester Rückversicherer in den Sparten „Haftpflicht-Basisgeschäft" („Casualty Working Layer"), „Haftpflicht-Ausschlussdeckungen" („Casualty Excess"), „Arbeitsunfallversicherung" („Workers' Compensation"), „Haftpflicht-Kapazitätsgeschäft" („Casualty Umbrella"), „Nischen- und Nicht-Standard Risiken" („Excess & Surplus Lines") und „Luft- und Raumfahrt" („Aviation/Space");
  • Bester Rückversicherer in den Marktsegmenten „Landesweite Deckungen" („National Accounts"), „Mittelgroße gewerbliche Deckungen" („Middle Market Commercial"), „Regionale Zeichner und Versicherungsvereine" („Regional/Mutual") und „Nischen- und Nicht-Standard-Risiken" („Excess & Surplus Lines").

Für die Hannover Rück ist diese hervorragende Gesamtbewertung eine besondere Anerkennung; zumal Nordamerika im Geschäftsfeld Schaden-Rückversicherung mit einer Bruttoprämie von 1,6 Mrd. EUR den größten Einzelmarkt des Unternehmens darstellt. Mit 45 % der Gesamtbruttoprämie aller Geschäftsfelder im Jahr 2005 ist die Region Nordamerika zudem der wichtigste Markt der Hannover Rück insgesamt.



Chief Public Relations Manager
Frau Gabriele Handrick
Tel.: +49 / 511 / 5604 - 1502
Fax: +49 / 511 / 5604 - 1648
E-Mail: gabriele.handrick@hannover-re.com

Hannover Rückversicherung AG
Karl-Wiechert-Allee 50
30625 Hannover
Deutschland
www.hannover-rueck.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de