Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.02.2014
Werbung

Fonds-Ampel zur Altersvorsorge: Zwei Top-Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland liegen an der Spitze

Zu Beginn des Jahres 2014 legt die Heidelberger Lebensversicherung die „5R“-Jahresbilanz für 2013 vor

Heidelberg (03.02.2014) - Welche Fonds eignen sich am besten für die Altersvorsorge? Dieser Frage stellt sich die Heidelberger Leben Quartal für Quartal. Jetzt hat der Spezialist für fondsgebundene Altersvorsorge-Lösungen die Jahresbilanz für 2013 vorgelegt. Dafür wurden im Jahresverlauf insgesamt 50 Investmentfonds bewertet. Entscheidend für das Ergebnis sind fünf Kriterien, die fünf "R": Reputation, Rating, Rendite, Risiko und Review.
 
Als die besten Fonds 2013 gingen hervor: zwei Aktienfonds Deutschland (DWS Deutschland, Allianz Thesaurus AT), ein Aktienfonds Europa (Henderson Horizon Pan European Equity) sowie ein Aktienfonds mit weltweitem Anlageschwerpunkt (BGF Global Opportunities), gefolgt von einem Fonds mit Schwerpunkt USA (Vontobel US Value Equity). Ihre Wertsteigerungen bewegten sich zwischen rund 22 und 30 Prozent.
 
Zehn Fonds standen im vergangenen Jahr unter Beobachtung, da ihre Performance in den meisten Fällen hinter den Erwartungen zurückblieb. Sieben wurden ganz aus dem Angebot genommen - davon drei wegen unterdurchschnittlicher Entwicklung. Bei den übrigen vier stellten die Entwicklung des Fondsvermögens bzw. Änderungen in der Kostenstruktur das K.O.-Kriterium dar.
 
Während bei zwei Fonds das Fondsvolumen nicht ausreichte, um weiterhin wirtschaftlich zu arbeiten, zwang beim Pioneer Fonds Euroland Equity genau die entgegengesetzte Entwicklung das Management zum Handeln: Um die Qualität der Anlagen des Portfolios aufrechtzuerhalten und um die Interessen der bereits investierten Anleger zu schützen, wurde das Produkt für Neuanleger geschlossen. Der Aberdeen Global Emerging Markets Equity hingegen wurde aufgrund einer Erhöhung der Gesamtkosten für den Anleger aus dem Angebot genommen.
 
Neu ins Angebot kamen in 2013 der Flossbach von Storch Strategie Multiple Opportunities R, einvermögensverwaltender Fonds mit 5 Sterne-Rating bei Morningstar sowie der Aktienfonds Robeco Active Quant Emerging Market. Die Analyse der Heidelberger Leben im Rahmen des "5R"-Prozesses bestätigte dabei die Ratingergebnisse von Morningstar und weiterer Ratinggesellschaften, deren Urteile im 5R-Prozess berücksichtigt werden. Die Farbverteilung der 50 Fonds, die für den aktuellen 5R-Report analysiert wurden, stellt sich demnach wie folgt dar: 39 Fonds werden mit grün, 6 mit gelb und 5 mit rot bewertet.
 
"Das Gesamtergebnis zeigt, dass 2013 ein sehr gutes Jahr für Aktien in der Altersvorsorge war", so Michael Sattler, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Leben. "Allein am deutschen Aktienmarkt ließen sich mit den Fonds im 5R-Report Renditen von über 27 Prozent erzielen."
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.805
***
Der Abdruck ist frei.
***
Zum Hintergrund: Die Heidelberger Leben, Spezialist für fondsgebundene Altersvorsorge, hat mit dem "5R"-Prozess ein erfolgreiches Instrument zur Qualitätsprüfung von Fonds entwickelt, das sich auf dem Versicherungsmarkt bereits etabliert hat. Dabei erhält jeder Fonds quartalsweise eine Statusbewertung, die einer Ampelfarbe entspricht: "Grün" steht für einen Top-Fonds, "Gelb" für einen durchschnittlichen und "Rot" für einen unterdurchschnittlichen.
 
Der "5R"-Prozess wurde vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung mit "Exzellent" bewertet. Nach dem Urteil der Rating-Agentur Assekurata zeichnet sich das Qualitätsmanagement der Heidelberger Leben durch eine umfassende Auswahl an Kriterien aus, die Assekurata im Branchenvergleich als fortschrittlich erachtet. "Die zugrunde liegende 5R-Systematik hat ihre Praxistauglichkeit in den vergangenen Jahren wiederholt unter Beweis gestellt", so der Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will.
 
Die Heidelberger Lebensversicherung AG ist Experte für Lösungen zur Alters- und Risikovorsorge und gehört zu den fünf größten Anbietern für fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen auf dem deutschen Markt (Jahr 2011, Quelle: Map-Fax 5/2013). Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und verwaltet mit seinen knapp 300 Mitarbeitern derzeit ein Vermögen in Höhe von 5,1 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Jahresüberschuss von 28,0 Millionen Euro. Rund 300.000 Kunden vertrauen der Heidelberger Leben insgesamt zirka 600.000 Versicherungsverträge an.
***
Kontakt
Heidelberger Lebensversicherung AG
Irene Meier
Forum 7
69126 Heidelberg
06221/872-2113
irene.meier@heidelberger-leben.de
http://www.heidelberger-leben.de
 
Pressekontakt
Agentur ComMenDo
Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
michael.buerker@commendo.de
http://www.commendo.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de