Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.03.2016
Werbung

Formulare, Formulare: Treiber für den digitalen Wandel von Banken und Versicherungen

Startup Econ Application bietet neuartige Lösung für Formularprozesse im Online- und Mobil-Vertrieb

Frechen (07.03.2016) - Mehr als jeder zweite Bürger nutzt Online-Banking. Rund drei Viertel würden für Finanzgeschäfte gerne Smartphones oder Tablets verwenden. Doch wer ein Konto mobil eröffnen, einen Kredit beantragen oder eine Versicherung abschließen möchte, steht vor Hürden: Die Bildschirme sind für viele Formulare zu klein, die Benutzerführung ist häufig umständlich. Frust für Verbraucher – und eine Herausforderungen für Finanzdienstleister. Mit Econ Application kommt jetzt eine Lösung, die ganze Online-Formularprozesse von Banken und Versicherungen radikal abkürzt, vereinfacht und die Abschlussquote erhöht.

Im Online- bzw. Mobilvertrieb müssen Marketing- und Vertriebsmitarbeiter zusätzliche Kanäle betreuen und steuern. Dafür müssen sie Online-Geschäftsprozesse mit Formularen in mehreren Varianten aufsetzen, für verschiedene Kanäle anpassen und kontinuierlich optimieren.

„Die besten Lösungen erzielt das digitale Marketing, indem mehrere Varianten bei den Nutzern parallel online getestet werden“, weiß Arne Westphal, Geschäftsführer der Econ Application. Die Lösung mit der höchsten Conversion-Rate könne dann übernommen werden. Genau diese Aufgaben übernimmt die neue Software.

Nach dem Prinzip von Drag & Drop lassen sich in kurzer Zeit Formular-Varianten für mobile Endgeräte, individuelle Zielgruppen oder aktuelle Kampagnen erstellen – browserbasiert wie bei Content-Management-Systemen. Die Veröffentlichung erfolgt in Sekunden – ohne HTML-Kenntnisse, Software-Release oder Unterstützung durch IT-Spezialisten.

Die Formulare passen sich in Design und Nutzung responsiv dem jeweiligen Endgerät an. Die eingegebenen Daten werden automatisch geprüft und im Zweifel vom System beanstandet.

Services, die Adressen und Bankverbindungen prüfen, E-Mails versenden und PDF-Dokumente drucken, bringt das System bereits mit. Dienste, die Angebote berechnen oder Daten an Server übertragen, können individuell ergänzt werden.

„Banken und Versicherungen sind dadurch schneller am Markt und näher an ihren Kunden“, betont Westphal.

***

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.225

***

Diese Presse-Information befindet sich auch auf der Homepage www.econ-application.de.

Ansprechpartner für die Medien

Econ Application GmbH
Arne Westphal
Augustinusstraße 9b
50226 Frechen
Telefon: +49 (0)2234 9113321
a.westphal@econ-application.de
www.econ-application.de

Über die Econ Application GmbH

Die Econ Application GmbH mit Sitz in Frechen ist ein Tochterunternehmen der IntelliNet Beratung & Technologie GmbH. Die Spezialisten von IntelliNet entwickeln seit mehr als 15 Jahren Online-Formularprozesse für Banken und Versicherungen wie die Deutsche Kranken Versicherung (DKV), die Postbank, die PSD Bankgruppe oder die TeamBank (easyCredit).

Download

Econ_Ptx_Markteinfu?hrung_2016-03-07_frei.pdf (181,51 kb)  Herunterladen

Econ_Ptx-Markteinfuehrung_2016-03-07_frei
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de