Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.03.2011
Werbung

Freiberufler gleichen mit Spezialwissen Fachkräftemangel aus

- 50 Prozent der Freelancer seit über 20 Jahren im Job - Banken und Industriesektor haben den höchsten Bedarf an externen Experten

Berufserfahren, mit einem hohen Maß an Fachwissen und immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen: Freiberufliche Experten sind für viele Unternehmen zunehmend wichtig, um den Fachkräftemangel und damit nicht vorhandenes Spezialwissen auszugleichen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der Krongaard AG unter 754 Freelancern. „Gerade im Bereich Finance sind in vielen Projekten spezifische Kompetenzen erforderlich, die Unternehmen aufgrund des Fachkräftemangels intern nicht abdecken können, schon gar nicht kurzfristig“, erklärt Jan Jagemann, Vorstand der Krongaard AG. „Diese Aufgaben übernehmen immer häufiger hochqualifizierte externe Spezialisten, die Kapazitäts- und Wissenslücken in Unternehmen mit ihrem Know-how vorübergehend schließen.“ Diesen Trend belegt die Umfrage, denn 87,9 Prozent der Befragten waren bereits bei zeitlich begrenzten Spezialprojekten im Einsatz. Auch Integrationsprojekte hat mehr als jeder zweite (55,9 Prozent) begleitet.

Ihre Qualifikationen haben sich 91,5 Prozent der Freiberufler im Bereich Finance in mehr als elf Jahren Berufserfahrung erarbeitet, jeder zweite blickt sogar auf über 20 Jahre zurück. „Erfahrene Experten schlagen immer häufiger den freiberuflichen Weg ein. Sie wollen selbstbestimmt arbeiten und ihren Job vielfältiger gestalten“, so Jagemann. Den Unternehmen kommt auch zugute, dass 56 Prozent der Befragten die Phasen zwischen den Aufträgen zur individuellen Weiterbildung nutzen.

Energiewirtschaft birgt Potenzial für Freiberufler

Besonders gefragt sind externe Spezialisten in der Bankenbranche und im Industriesektor. Hier waren bereits 48,5 Prozent bzw. 45,5 Prozent der Umfrageteilnehmer im Einsatz. Für die Zukunft erwarten die Freelancer in der Energiewirtschaft (41,6 Prozent) und im Gesundheitswesen (36,2 Prozent) erhöhte Nachfragen nach ihren Kompetenzen. „Immer mehr Branchen folgen dem Vorbild der von Freelancern geprägten IT-Welt und gleichen Personallücken durch freiberufliche Experten aus“, sagt Jagemann.



Herr Robert Hoyer
Tel.: 040/45 02 10-640
Fax: 040/45 02 10-999
E-Mail: krongaard@achtung.de

Krongaard AG
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
http://krongaard.de/

Über die Krongaard AG

Die im Jahr 2008 gegründete Krongaard AG fokussiert im Rahmen der spezialisierten Personaldienstleistungen den Bereich Finance. Das Unternehmen mit Standorten in Hamburg, München und Frankfurt stellt allen Branchen wie Banken, Versicherungen, Handel, Energiewirtschaft, Industrie, Pharma und Dienstleistungen praxiserfahrene, hochqualifizierte, selbstständige Experten für temporäre Aufgaben zur Verfügung.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de