Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.03.2007
Werbung

Freiwillige Rentenbeiträge: Frist läuft ab

Wer freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung ist und noch Beiträge für 2006 einzahlen möchte, muss sich beeilen: Bis zum 31. März muss das Geld auf dem Konto der Deutschen Rentenversicherung eingegangen sein. Darauf hat jetzt die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hingewiesen.
Eine lückenlose Beitragszahlung ist besonders wichtig für Versicherte, die ihren Anspruch auf eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten wollen. Ein einziger Monat Aussetzer reicht, um diesen Anspruch zu verlieren.
Die Höhe der Beträge kann frei gewählt werden: Der Mindestbeitrag liegt bei 79,60 Euro pro Monat, der Höchstbeitrag bei 1.044,75 Euro. Auf dem Überweisungsauftrag sollten diese Angaben nicht fehlen: die Versicherungsnummer, Vor- und Nachname sowie die Monate, für die die Beiträge gelten sollen.
Für Rückfragen steht das kostenlose Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung zur Verfügung: 0800 1000 4800. Weitere Informationen erhalten Interessierte außerdem in den Auskunfts- und Beratungsstellen sowie im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de.

 



Herr Wolf-Dieter Burde
Tel.: 0511 829-2634
Fax: 0511 829-2635
E-Mail: wolf-dieter.burde@drv-bsh.de

Deutsche Rentenversicherung
Braunschweig-Hannover
Lange Weihe 2
30880 Laatzen
www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de