Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.11.2010
Werbung

GAM legt marktneutralen Credit-Fonds als UCITS-III auf

Die Investmentgesellschaft GAM hat in Zusammenarbeit mit dem US-Investmentmanager DCI, der auf Unternehmensanleihen spezialisiert ist, ihren ersten marktneutralen Credit-Fonds aufgelegt. Ziel des GAM Star Diversified Market Neutral Credit (ISIN IE00B56GWF50) ist es, eine absolute Rendite bei einer niedrigen Korrelation zu den Anleihemärkten zu erzielen. Der Fonds investiert in ein Portfolio aus fehlbewerteten Unternehmensanleihen, überwiegend mit Investment-Grade-Rating. Daraus ergibt sich ein breit diversifiziertes Portfolio, das bei einer jährlichen Volatilität von 5-7% eine Nettorendite in Höhe des Libor +5-8% pro Jahr anstrebt. Mit dem GAM Star Diversified Market Neutral Credit hat GAM dieses Jahr in Deutschland bereits seinen neunten UCITS-III-Fonds aufgelegt.

DCI ermittelt im Rahmen seines quantitativen Anlageansatzes Ausfallwahrscheinlichkeiten von Unternehmen und bewertet anhand dessen deren Unternehmensanleihen. Anschließend wird, ausgehend von den dabei ermittelten Fehlbewertungen der verschiedenen Papiere, ein risikokonformes und diversifiziertes Long- und Short-Portfolio konstruiert. Das Investmentteam von DCI minimiert die Einflüsse von Anleihemarktentwicklungen auf die Portfolios, was einen sogenannten marktneutralen Anlagestil widerspiegelt. Mit diesem Ansatz strebt der Fonds Renditen an, die nur geringfügig mit den Anleihe- und Aktienmärkten korrelieren, sowie eine allgemein niedrige Volatilität.

Stephen Kealhofer, Managing Partner und Chief Investment Officer von DCI, beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Modellen im Anleihebereich: „Aktien- und Unternehmensanleihekurse bieten unterschiedliche Informationen. Wir analysieren und interpretieren ein sehr breites Spektrum von Informationen beider Märkte, um Kreditrisiken häufig und exakt bestimmen zu können. Mithilfe dieser Informationen ermitteln wir Fehlbewertungen am Markt und können diese ausnutzen."

Karolyn Krekic, Client Director bei GAM für Deutschland, erklärt: „GAM macht sich zunehmend einen Namen als Anbieter zahlreicher UCITS-III-konformer Absolute-Return-Fonds. Viele Anleger aus aller Welt verlangen nach regulierten Strategien, die von bewährten, hochkarätigen Fondsmanagern verwaltet werden und ihnen Liquidität und Transparenz bieten. GAM bietet dank seines Zugangs zu sorgfältig ausgewählten und kompetenten Investmentmanagern wie DCI die besten Voraussetzungen, um diese von einem breiten Kundenkreis gestellten Forderungen zu erfüllen."



Herr Hagen Gerle
Tel.: (06173) 325 0 700
E-Mail: hg@gerle-kommunikationsberatung.de

GAM Anlagefonds AG
(Niederlassung)
Klausstrasse 10
8034 Zürich
Schweiz
https://www.gam.com/de

Über DCI LLC
DCI ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in San Francisco, die seit vielen Jahren für ihre Innovationen im Finanzbereich bekannt ist. So legten die Mitbegründer von DCI unter anderem in den späten 1960er-Jahren bei Wells Fargo den weltweit ersten Aktienindexfonds auf und erarbeiteten bei KMV bahnbrechende Kreditausfallmodelle. Bei KMV entwickelte ein Teil der späteren Gründer und Inhaber von DCI zwischen 1989 und 2002 das weltweit erste Modell zur Ermittlung der Wahrscheinlichkeit von Zahlungsausfällen. Es wurde empirisch bewiesen, dass dieses Modell, das sich auf tatsächliche Ausfall- und Konkursdaten aller börsennotierten US-Unternehmen aus fast zwei Jahrzehnten stützte, Zahlungsausfälle von Unternehmen präziser vorhersagte als alle zuvor verwendeten Modelle. Nach dem Verkauf von KMV an die Ratingagentur Moody's gründete das Team im Jahr 2004 DCI mit dem vorrangigen Ziel, sein Know-how zur Strukturierung breit diversifizierter Portfolios einzusetzen, die bei niedriger Volatilität ein beständiges Alpha erzielen. DCI verwaltet ein Vermögen von mehr als 3,5 Mrd. US-Dollar in Credit Long/Short-Strategien sowie in Netto-Long-Strategien im Bereich Unternehmensanleihen.

Fondsdaten
Fondsname: GAM Star Diversified Market Neutral Credit
Angestrebte Nettorendite: Libor + 5-8% p.a.
Fondstyp: UCITS III, Fondsdomizil in Dublin
Basiswährung: USD
ISIN: USD IE00B56GWF50
Auflegungsdatum: 2. Juli 2010
Mindestanlage: 10.000 USD oder Gegenwert in Fremdwährung
Ausgabeaufschlag: bis zu 5,0%
Investmentmanagement- und Sponsorgebühren: 1,9%
Handel: wöchentlich, mit 5-tägiger Mitteilungsfrist

GAM
GAM bietet aktives Asset Management für vermögende Privatkunden, institutionelle Investoren und Finanzintermediäre. Ziel ist es, durch Zugang zu besonders herausragenden Fondsmanagern aus aller Welt überdurchschnittliche Ergebnisse für die Kunden zu erwirtschaften. Alle Fondsmanager von GAM – interne wie auch externe – sind in ihrem Anlageprozess und in ihren Anlageentscheidungen völlig unabhängig. GAM ergänzt das aktive Fondsmanagement durch eine aktive Asset-Allokation. Die daraus resultierenden Portfolios sind optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Anleger abgestimmt. Die einzelnen Fonds und Strategien von GAM decken ein breites Spektrum von Asset-Klassen, Währungen und Marktbedingungen ab. Auch in der Verwaltung von Hedge Funds und Funds of Hedge Funds verfügt GAM über langjährige Erfahrung. GAM bietet seinen Kunden einen hochwertigen Service mit genauem Blick fürs Detail und kundenfreundlicher Technologie. Das verwaltete Kundenvermögen beträgt rund 53,8 Mrd CHF¹.

¹ Stand per 30. September 2010

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de