Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.07.2009
Werbung

GDV-Broschüre "Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2008" jetzt erschienen

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlicht heute die Broschüre „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen“ für das Geschäftsjahr 2008. Sie enthält Zeitreihen zu allen Aspekten der Geschäftsentwicklung der Lebensversicherer.

In der Rückschau auf das Jahr zeigt sich, dass sich die Lebensversicherer in turbulenter Zeit behauptet haben. So wuchs der Kapitalanlagenbestand bis zum Jahresende mit einem Plus von 0,9 Prozent auf einen neuen Höchstwert von 701,2 Milliarden Euro an. Trotz der Rückschläge an den Börsen konnten die Versicherer auch 2008 Nettoerträge aus ihren Kapitalanlagen erwirtschaften und eine positive Verzinsung für ihre Kunden erzielen.

Dennoch kann sich auch die Versicherungswirtschaft den Auswirkungen der Finanzmarktkrise nicht entziehen: Verbraucher sorgen sich über die weitere Konjunkturentwicklung und die eigene wirtschaftliche Situation. Verständlicherweise fällt es dann schwerer, langfristige Verpflichtungen einzugehen, wie sie etwa für den Aufbau einer Altersvorsorge typisch sind. Demnach blieb das Neugeschäft 2008 – gemessen an der Anzahl – hinter dem Vorjahr zurück. Gleichzeitig zeigt sich, dass derjenige, der jetzt eine Lebensversicherung neu abschließt, auch bereit ist, höhere Beiträge aufzubringen.

Dass die Bundesbürger das Thema „Altersvorsorge“ nach wie vor ernst nehmen, zeigt sich in der Struktur der Verträge: Der Trend zu Lebensversicherungen mit rentenförmiger Auszahlung ist ungebrochen. Rentenversicherungen hielten einen Anteil von 56 Prozent am gesamten Neuzugang; der Anteil der früher dominierenden Kapitalversicherungen liegt hingegen nur noch bei 16 Prozent. Auf die Risikoversicherungen entfielen 28 Prozent des Neuzugangs. Das wachsende Gewicht der Rentenversicherungen zeigt sich auch im Gesamtbestand der Lebensversicherungen: Er stieg auf über 29 Millionen Verträge zum Jahresende 2007. Pensionskassen und -fonds steuern weitere 3,5 Millionen Verträge bei.

Die Broschüre „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2008“ steht unter www.gdv.de zum Download zur Verfügung. Einzelexemplare der gedruckten Ausgabe können ebenfalls dort kostenfrei bestellt werden.



Herr Stephan Gelhausen
Pressereferent Lebensversicherung
Tel.: 0 30 / 20 20 – 55 70
E-Mail: s.gelhausen@gdv.de

Gesamtverband der Deutschen
Versicherungswirtschaft e.V
Wilhelmstraße 43 / 43G
10117 Berlin
http://www.gdv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de