Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.11.2008
Werbung

Gegen den Trend – GLOBAL-FINANZ AG weiter auf stabilem Kurs: Bonner Allfinanz-Dienstleister behauptet seine Marktposition

Bonn, November 2008 - Eine überzeugende Bilanz, annähernd gleiche Ergebnisse bei den Provisionserlösen wie im letzten Rekordgeschäftsjahr und eine Fülle frischer Vertriebskonzepte, die von den Kunden sehr gut angenommen werden: Auf der Hauptversammlung der GLOBAL-FINANZ AG im Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach konnte Rudolf J. Schmitz Alleinvorstand der GLOBAL-FINANZ AG, den rund 110 anwesenden Aktionären gute Nachrichten überbringen. Entgegen dem allgemeinen Branchentrend knüpfte der Bonner Allfinanz-Dienstleister im Geschäftsjahr 2007/2008 (07/2007 bis 06/2008) an die positive Entwicklung der Vorjahre an und erzielte ein zufrieden stellendes Ergebnis: Der gute Start im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres (07/2008 bis 06/2009) lässt erwarten, dass die GLOBAL-FINANZ AG ihre Erfolgsgeschichte auch im kommenden Jubiläumsgeschäftsjahr fortschreiben wird - das Bonner Unternehmen feiert im Juni 2009 sein 30-jähriges Firmenjubiläum.

"Trotz Wirtschafts- und Finanzkrise war das Geschäftsjahr 2007/2008 ein gutes Jahr für uns", sagt Michael Heinze, Generalbevollmächtigter der GLOBAL-FINANZ AG. Die umfassende und nachhaltige Kundenbetreuung habe sich in diesem Umfeld einmal mehr bezahlt gemacht. "Während bei konzernabhängigen Allfinanzvertrieben die Gewinne zurückgegangen sind, ist es uns als unabhängigem Allfinanzvertrieb erneut gelungen, Marktanteile zu gewinnen und das Rekordergebnis des Vorjahres knapp einzustellen", so Heinze.

Die beständige Entwicklung lässt sich an den Geschäftszahlen ablesen: Der Bilanzgewinn verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 2,9 Prozent. Mit einer Eigenkapitalquote von 51,6 Prozent verfügt das Unternehmen über eine solide Kapitalausstattung. Die Aktionäre der GLOBAL-FINANZ AG profitieren von der positiven Entwicklung durch eine Dividende in Höhe von 6,34 Prozent des Kaufpreises. 

Provisionserlöse auf Niveau des Rekordgeschäftsjahres

Getragen wurde die positive Entwicklung vor allem von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu Beginn des Geschäftsjahres 2007/2008 und der steigenden Nachfrage im Bereich der Zulagen- und der Basisrente. Den höchsten Zuwachs erzielten Produkte im Bereich Altersvorsorge, insbesondere die staatlich geförderten Riester- und Rürup-Renten sowie die betriebliche Altersvorsorge. Zuwachs gab es allerdings auch im Bereich der Sachversicherungen. Der Kapitalanlage- und Investmentbereich war im Schatten der Finanzmarktkrise schwächer als im Vorjahr.

Fortsetzung der Erfolgsgeschichte mit frischen Konzepten

Michael Heinze, Generalbevollmächtigter der GLOBAL-FINANZ AG, zeigt sich optimistisch, dass sich der Wachstumskurs fortsetzt: "Das Marktpotenzial ist enorm, wir sind für die nächsten Jahre sehr gut aufgestellt", so Heinze in seinen Ausführungen zur wirtschaftlichen Lage. "Als unabhängiger Allfinanzvertrieb sind wir gegenüber dem konzernabhängigen Wettbewerb klar im Vorteil. Wir haben unsere Strategie darauf ausgerichtet, deutlich schneller zu wachsen als die Gesamtbranche."

Zum Wachstum beitragen dürfte auch das veränderte steuerliche Umfeld. Denn vom 1. Januar 2009 an unterliegen Zinserträge, Dividenden und Kursgewinne in Deutschland der Abgeltungsteuer. Diese gesetzlichen Veränderungen werden zu einem Anstieg von fondsgebundenen Renten- und Lebensversicherungen sowie staatlich geförderten und garantierten Altersvorsorgelösungen führen. Auch die klassische Ab- und Versicherung von Risiken und Vermögen, sowie die immer wichtiger werdende Pflegeversicherung werden zum Wachstum beitragen.  



Frau Veronika Blumenstein
Tel.: 0228 - 9704-126
Fax: +49 (0)228. 97 04-5126
E-Mail: vblumenstein@global-finanz.de

GLOBAL-FINANZ GmbH
Bernhardstraße 23-25
53227 Bonn
http://www.global-finanz.de/

Über die GLOBAL-FINANZ AG

GLOBAL-FINANZ ist einer der führenden konzernunabhängigen Allfinanz-Dienstleister. Die im Jahre 1979 gegründete GLOBAL-FINANZ gehört hierzulande zu den etabliertesten Allfinanzvertrieben und mit über 100.000 Privatkunden zu den Top-10 der Branche. Bei GLOBAL-FINANZ dreht sich alles um die ganzheitliche Finanzplanung, von der privaten Altersvorsorge, der Ab- und Versicherung über die Baufinanzierung bis zur Investmentanlage. Dabei vertreibt GLOBAL-FINANZ keine eigenen Produkte, sondern Finanzprodukte und Dienstleistungen von renommierten Partnerunternehmen. Im Gegensatz zu zahlreichen Allfinanzvertrieben, die einem Banken- oder Versicherungskonzern angehören, arbeitet GLOBAL-FINANZ völlig konzernunabhängig. So werden Kunden aus allen Bevölkerungsschichten maßgeschneiderte Lösungen für die Finanzplanung angeboten, ohne dabei an bestimmte Produkte gebunden zu sein. Grundlage der Finanzberatung ist das intern entwickelte Computer-Finanz-Gutachten CFG®, ein Beratungsprogramm, das auf Basis der Wünsche und der individuellen Vermögenssituation eines Kunden, Versorgungslücken aufdeckt und passgenaue Lösungen anbietet. GLOBAL-FINANZ ist mit 340 Finanzberatern an 83 Standorten in Deutschland präsent. Sitz des Unternehmens ist Bonn.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de