Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.12.2008
Werbung

Geschlossene KanAm-USA-Fonds schütten in 2008 an Anleger 117 Millionen US-Dollar aus

Der Münchener Initiator KanAm hat an die Anleger der Geschlossenen US-Immobilienfonds im Jahr 2008 rund 117 Millionen US-Dollar ausgeschüttet. Darin enthalten sind sowohl die regelmäßig stattfindenden Ausschüttungen als auch zwei Sonderausschüttungen von insgesamt rund 68 Millionen US-Dollar. In Zeiten der weltweiten Finanz- und Bankenkrise unterstreichen gerade diese Sonderausschüttungen das stete Potenzial der KanAm-USA-Investitionen. So wachsen die ursprünglich als Entwicklungsprojekte begonnenen Malls mit dem Konzept des „Shoppertainments“ über die Jahre zu Einkaufs- und Freizeitzentren mit deutlicher Wertsteigerung heran. Diese Wertsteigerung belegt nun auch die Bereitschaft der Banken, in dem allgemein schwierigen Marktumfeld der Finanzkrise solche Objekte positiv zu bewerten und mit frischem Fremdkapital auszustatten. Im Durchschnitt liegen die Ergebnisse bisher aufgelöster KanAm-USA-Immobilienfonds nunmehr bei deutlich über 15 Prozent p.a.

Erst Anfang Dezember leistete KanAm für die erfolgreiche Grapevine Mills Mall in Dallas/Fort Worth eine Sonderausschüttung von rund 26 Millionen US-Dollar an die Anleger der beteiligten Fonds. Bereits im Januar 2008 erfolgte die Sonderausschüttung für The Block at Orange in Los Angeles von rund 42 Millionen US-Dollar. Das von den Anlegern in diese Objekte investierte Eigenkapital konnte durch eine an die Wertschöpfung angepasste Fremdfinanzierung um Jahre früher als geplant zurückgeführt werden. Die Anleger bleiben weiter an den aussichtsreichen Shopping Malls beteiligt.

Die KanAm Gruppe mit den Hauptstandorten München, Frankfurt und Atlanta zählt in Deutschland zu den großen Emissionshäusern für internationale Immobilienfonds. Insgesamt hat die KanAm Gruppe bis Ende September 2008 Immobilieninvestitionen im Wert von rund 15,8 Milliarden Euro getätigt. Geschlossene KanAm-Immobilienfonds haben seit ihrem Bestehen insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro ausgeschüttet. Derzeit betreut KanAm rund 11.000 Anleger im Bereich der Geschlossenen Immobilienfonds.



Herr Dr. Michael Birnbaum
Tel.: +49 (0) 89 210 101 80
Fax: +49 (0) 89 210 101 18
E-Mail: M.Birnbaum@kanam.de

KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH
MesseTurm
60308 Frankfurt am Main
Deutschland
www.kanam-grund.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de