Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.06.2009
Werbung

Gesetzliche Neuregelungen in der Krankenversicherung werfen viele Fragen auf

Antworten für „Anwender“ auf dem 2. Praktikertag Krankenversicherung der DVA

Eine Vielzahl gesetzlicher Neuregelungen prägten in jüngster Zeit gesetzliche wie private Krankenversicherung. Seit dem 01.01.2009 werfen insbesondere die Änderungen des VVG und VAG sowie der Kalkulationsverordnung bei ihren Anwendern in den Unternehmen viele Fragen und Unsicherheiten auf. Der 2. Praktikertag Krankenversicherung der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) legt deshalb den Fokus auf die Beantwortung entstandener Rechtsfragen anhand aktueller Urteile und bietet Gelegenheit, sich über Inhalt und Reichweite der neuen Regelungen zu informieren.

Themen des Praktikertages sind u. a.:

-Krankheitskosten- und Krankentagegeldversicherung - neue Rechtssprechung und Auslegung der Bedingungswerke

-Leistungsthema „Künstliche Befruchtung“ und Wirtschaftlichkeitsgebot

-aktuelle BGH-Urteile zur Krankentagegeldversicherung und zur Versicherungsfähigkeit bei Arbeitslosigkeit

-Vertragsschluss, vorvertragliche Anzeigepflichten, Obliegenheiten während der Laufzeit.

Ausgewählte Experten wie Dr. Volker Marko, LL.M., Leiter der Abteilung Versicherungsrecht der Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München, Prof. Dr. Manfred Wandt, Geschäftsführender Direktor, Institut für Versicherungsrecht, Goethe-Universität, Frankfurt Main, und Dr. Sven Marlow, Richter am LG Berlin und Lehrbeauftragter für Personenversicherungsrecht an der FU Berlin geben in ihren Vorträgen Informationen aus erster Hand und stehen für Diskussionen zur Verfügung. Darüber hinaus bestehen Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Der 2. Praktikertag Krankenversicherung findet am 24. September 2009 in Köln statt.



Frau Birgit Ehrenberger
Tel.: 089 455547-751
Fax: 089 455547-710
E-Mail: birgit.ehrenberger@versicherungsakademie.de

Deutsche Versicherungsakademie GmbH
Arabellastraße 29
81925 München
Deutschland
http://www.versicherungsakademie.de

Die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) GmbH wurde von den drei Branchenverbänden (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV), Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland e.V. (agv) und Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V.) gegründet und bündelt deren überbetriebliche Bildungsangebote. Sie versteht sich als branchenspezifischer Dienstleister für Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen und ihre Partner. Sie ist Partner im so genannten Bildungsnetzwerk Versicherungswirtschaft. Hierzu gehören neben der DVA das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. und die regionalen Berufsbildungswerke der Deutschen Versicherungswirtschaft. Das Bildungsangebot der DVA umfasst Studiengänge, Seminare und Tagungen für Einzelpersonen und maßgefertigt für Unternehmen. Dabei bietet sie qualitätsgesicherte Abschlüsse und Bildungskonzepte und setzt innovative Lernmethoden ein (u. a. E-Learning).

Ausgewählte DVA-Zahlen: Jährlich rund 12.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen - 900 Absolventen bei Lehr- und Studiengängen mit DVA-Abschluss - 300 Veranstaltungstermine für offen angebotene Bildungsangebote - 300 maßgefertigte Inhouse-Projekte für Unternehmen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de