Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.01.2007
Werbung

Gesundheit für alle: Online-Ärztin Dr. Jessica Männel von Qualimedic.de zeigt, wie Gute Vorsätze erfolgreich umsetzbar sind

Der Start ins neue Jahr ist ein beliebter Zeitpunkt für neue persönliche oder berufliche Vorsätze, erläutert Qualimedic-Ärztin Dr. med. Jessica Männel. Rund 31 Prozent der Deutschen haben sich für 2007 einer Umfrage zufolge gute Vorsätze gefasst: mehr Sport treiben, gesündere Ernährungsweise, Gewichtsreduktion, Aufhören zu rauchen und mehr Zeit für sich sowie die für Familie zählen zu den Favoriten.

Leider gelingt es nur 49 Prozent der Bundesbürger, sich länger als zwei bis drei Monate an die guten Vorsätze zu halten, bedauert Jessica Männel, die zusammen mit 54 Fachärzten in den 57 Online-Sprechstunden von http://www.qualimedic.de kostenlos Fragen von Patienten beantwortet. Fast die Hälfte aller Frauen in Deutschland hat beispielsweise schon mal eine Reduktionsdiät gemacht; allerdings wogen davon 53 Prozent schon wenige Monate später wieder genauso viel wie vorher oder sogar noch mehr.

 

Warum ist es so schwer, Ziele auch umzusetzen?
Gute Vorsätze werden im Alltag schnell wieder vergessen. Dafür gibt es einen Grund, wie amerikanische Psychologen jetzt herausfanden: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, ruft seine Gewohnheiten, die guten und die schlechten, unbewusst und automatisch ab. Das ist praktisch für Tätigkeiten wie das Autofahren, bestimmte Routinearbeiten im Haushalt oder am Arbeitsplatz. Wer sich aber bestimmte Verhaltensweisen abgewöhnen möchte, hat es demzufolge schwer. Neu erlerntes Verhalten muss bewusst und kontrolliert umgesetzt werden, doch alte  Gewohnheiten kommen automatisch immer wieder zum Vorschein. Besonders Verhaltensweisen, die seit Jahrzehnten gespeichert sind, erweisen sich als besonders hartnäckig. Auch kann Stress die Kontrollmechanismen des Gehirns schwächen und dann überwiegen die automatischen Gewohnheiten. Daher greifen viele rasch wieder zur Zigarette oder zur Schokolade.

 

Setzen Sie sich realistische Ziele und bleiben Sie hartnäckig!
Damit gute Vorsätze nicht nach zwei Monaten schon wieder im Sande verlaufen, hat Frau Dr. Jessica Männel von Qualimedic.de die magischen sieben Tipps zusammengestellt, die helfen, das neue Verhalten einfach in das Leben zu integrieren und zu einer Gewohnheit werden zu lassen:

 

  1. Wählen Sie sich ein konkretes, klar umschriebenes Ziel aus. Schreiben Sie sich ganz genau auf, was Sie verändern oder erreichen möchten und wie Sie es umsetzen können. Formulieren Sie Ihr Ziel dabei positiv. Beispielsweise: ich möchte dreimal die Woche Sport machen, um fitter zu sein!

  2. Nutzen Sie Ihre Fantasie: Malen Sie sich immer wieder aus, wie es sich anfühlt, tatsächlich fitter und vitaler zu sein, zudem noch weniger infektanfällig und mit straffer Figur.

  3. Finden Sie konkrete, kleine Schritte: Bezogen auf das Beispiel, überlegen Sie sich, welche Sportart Ihnen liegt. Legen Sie drei Tage in der Woche fest, an denen Sie Ihr Sportprogramm machen wollen. An diesen Tagen halten Sie sich zu einer bestimmten Zeit einen Termin in Ihrem Kalender für Ihr Sportprogramm frei. Wie ein festes Date, das man nicht absagen kann.

  4. Freunde mit dem gleichen Vorsatz einspannen: Zusammen lässt es sich leichter trainieren oder ein Ziel verfolgen. Man spornt sich gegenseitig an und will kein „Versager“ sein.

  5. Am besten beginnen Sie mit dem guten Vorsatz zu einem Zeitpunkt, an dem Sie entspannt sind und sich wohl fühlen.

  6. Belohnen Sie sich fürs Durchhalten mit schönen Dingen, die Ihnen gut tun und Freude machen!!

  7. Wenn Ihr innerer Schweinehund an einem Tag die Überhand gewonnen hat, ignorieren Sie die boykottierenden Gedanken wie „Ich schaffe es doch nicht"!  Denken Sie stattdessen besser: „Morgen ist ein neuer Tag und eine neue Chance". Jeder Tag, an dem Sie Ihren neuen Vorsatz ausüben, zählt, auch wenn es zwischendurch mal einen Aussetzer gibt.

 

Mit der Zeit wird Ihr neuer Vorsatz Ihnen zunehmend leichter fallen und sich als Gewohnheit in Ihr Leben integrieren. Es gibt in der Tat Menschen, die richtig ungenießbar werden, wenn Sie nicht Ihr gewohntes Sportpensum in der Woche absolvieren und sich nicht gesund ernähren! Viel Erfolg bei Ihrem neuen Vorsatz wünscht Ihnen Frau Dr. med. Jessica Männel von der Qualimedic.com AG in Köln. Weitere persönliche medizinische Beratung und Information durch kompetente Fachärzte unter http://www.qualimedic.de. Hier erhalten Sie rund um die Uhr in 57 Online-Sprechstunden kostenlos qualifizierte Antworten auf Ihre Fragen von 55 Fachärzten!

 

Qualimedic.com AG

Sven-David Müller-Nothmann

Brückenstraße 1-3

50667 Köln

mueller@qualimedic.de

http://www.qualimedic.de



Pressestelle
Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
Deutschland
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de